wer seinen eigenen weg geht, dem wachsen flügel

Moderator: Moderatoren

Antworten
gLessi
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 20 2012 20:57

wer seinen eigenen weg geht, dem wachsen flügel

Beitrag von gLessi » Di Mär 20 2012 21:00

hallo könnte jemand diesen satz evtl. ins sindarin oder ins quenya übersetzen:

wer seinen eigenen weg geht, dem wachsen flügel

wäre euch sehr dankbar

Benutzeravatar
balvadhor
Beiträge: 162
Registriert: Mi Aug 10 2011 13:12

Beitrag von balvadhor » Mi Mär 21 2012 1:12

Hallo gLessi, und willkommen hier im Forum. Bitte lies dir die Fornregeln durch - und besonders Punkt 5. :)

Hier ist es üblich, dass der Fragesteller selbst mitarbeitet. Auch wenn du die Grammatik nicht beherrschst, solltest du aus den Sindarin- oder Quenya-Wortlisten die Vokabeln heraussuchen. Dabei solltest du dir im Klaren darüber sein, dass vielleicht nicht alle Vokabeln existieren. Tolkiens Sprachen sind weit davon entfernt, komplett zu sein. Dann musst du deinen Satz eventuell umformulieren...
Wenn du die einzelnen Wörter hier postest, hilft man dir gern bei Satzbau und Grammatik (obwohl du dich gern hier dazu informieren kannst, um dich daran zu versuchen). :D

gLessi
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 20 2012 20:57

Beitrag von gLessi » Mi Mär 21 2012 12:26

ich habe es versucht.. sehe nur schwarz!
etwas komplizierteres als diese sprache gibt es fast nicht hahaha :D
bin wirklich am verzweifeln :(

Benutzeravatar
Eirien
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag von Eirien » Mi Mär 21 2012 12:41

Hm, das ist bestimmt nicht zu schwierig, ein paar Vokabeln aus einer Wortliste herauszusuchen, probier's mal.

Nicht wundern, ich habe den Thread-Titel jetzt mal sprechend gemacht.

gLessi
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 20 2012 20:57

Beitrag von gLessi » Mi Mär 21 2012 13:27

Hier einige Wörter:


Weg: bâd
men
pâd
râd
ýr

Wer: pron. *man

Flügel (gross) : roval
Flügel: raw

wachsen: gala-
tuia-

gehen: gwa-
gehen (zu Fuss): pad-
pada-
padra-

dem: ?

sein: în

eigenen: ?


Wie weiss ich jetzt welches Wort ich nehmen muss?
ich weiss, ich stelle mich richtig blöd aber ich habe wirklich keine ahnung :D

Benutzeravatar
Eirien
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag von Eirien » Do Mär 22 2012 16:10

Ja, welche der (teilweise vielen) Möglichkeiten man nehmen kann, ist wohl oft Geschmackssache... Aber mal sehen, was du bislang gefunden hast:

wer - ist ja hier nicht das Fragewort, das man mit *man übersetzen kann, sondern "derjenige, welcher" - könnte man evtl. mit pen i = "eine Person, die..." übersetzen.

gehen - im Sinne von "einen Weg verfolgen" könnte man hier evtl. auch mit aphada- übersetzen.

în ist schon "sein/ihr(e) eigene(r/s).

Du könntest also sagen: pen i aphada i râd în = "eine Person, die ihren eigenen Weg verfolgt", oder, vielleicht noch besser: pen aphadol i râd în = "eine Person, verfolgend ihren eignenen Weg".
Das mit den Flügeln wird schon schwieriger. Angenommen, man kann gala- = 'wachsen' wirklich so verwenden (was wir jetzt nicht wissen!), könnte man vll. sagen: A phen (= zusammengesetzt aus an + pen = für eine Person) aphadol i râd în galar revail.

gLessi
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 20 2012 20:57

Beitrag von gLessi » Do Mär 22 2012 16:38

also das bedeutet, wenn mehrere wörter sind, könnte man logischerweise irgendeines auswählen? :D

könnte man auch schreiben (wenn man den oberen Satz nehmen würde),
[b]A phen i aphada i râd în galar revail[/b]
?

und mit diesem satz kann ich dann die bestimmte schrift erstellen?

wie lange hast du gebraucht dies zu lernen?

vielen vielen dank für deine hilfe *_*

Benutzeravatar
Eirien
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag von Eirien » So Mär 25 2012 10:17

Ja, das müsste vermutlich auch gehen. Der Vollständigkeit halber muss ich aber noch mal anmerken, dass wir nicht wissen, ob man gala- so im Zusammenhang verwenden kann. Man also vielleicht zu Übungszwecken einen solchen Satz bilden, ob der aber 100% tolkien-gerecht ist, können wir nicht garantieren.

Fürs Übertragen in Tengwar (das meinst du vermutlich) machst du am besten eine Anfrage im "Schriftarten"-Unterforum.

Antworten