Rada Lucas Felix

Moderator: Moderatoren

Antworten
elenaelena
Beiträge: 5
Registriert: Mo Feb 09 2015 21:25

Rada Lucas Felix

Beitrag von elenaelena » Mo Feb 09 2015 21:34

Hallo!
Ich würde mir gerne etwas in sindarin tätowieren lassen und habe auch schon übersetzt, nun bin ich mir aber nicht 100% sicher, ob das so ganz richtig ist.

Es soll heißen:

Rada Lucas Felix
immer

Hier der Link: https://www.dropbox.com/s/d6jy353mcjy54 ... .jpeg?dl=0


Ich würde mich sehr freuen, wenn es jemand mal korrigieren kann, falls das denn sein muss :)

Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße

Elena

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 746
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » Di Feb 10 2015 0:06

Hallo Elena

Die Transkription ist leider unbrauchbar. Es handelt sich nicht um Tengwar – und erst recht nicht um Sindarin –, sondern um lateinische Zeichen, bei denen einfach die Schriftart geändert worden ist – egal, ob du es selber gemacht hast oder es von einem Roboter hast machen lassen. Kurios dünkt mich, dass du (?) die Zeichen nachher so genau abgemalt hast.

Bitte hier anfangen: Tengwar-FAQ.

elenaelena
Beiträge: 5
Registriert: Mo Feb 09 2015 21:25

Beitrag von elenaelena » Di Feb 10 2015 8:59

Hallo,

Oje, wirklich? Das ist ja wirklich ärgerlich ich hab das auf einer doch recht ausführlichen Seite im Internet gefunden. Da stand super viel von welcher Buchstabe wie aussehen muss wenn zb Vokale folgen oder sonstiges...

Schade :( Trotzdem danke für deine Antwort

mach hat geschrieben:Hallo Elena

Die Transkription ist leider unbrauchbar. Es handelt sich nicht um Tengwar – und erst recht nicht um Sindarin –, sondern um lateinische Zeichen, bei denen einfach die Schriftart geändert worden ist – egal, ob du es selber gemacht hast oder es von einem Roboter hast machen lassen. Kurios dünkt mich, dass du (?) die Zeichen nachher so genau abgemalt hast.

Bitte hier anfangen: Tengwar-FAQ.

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 746
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » Di Feb 10 2015 16:22

elenaelena hat geschrieben:Jetzt habe ich gelesen, dass man die Bedeutung der Namen nicht zwingend übersetzen muss, sondern auch nur die Namen selbst in Sindarin umschreiben kann, so als würde man einen Namen einfach in einer anderen Sprache aussprechen.
Das könnte der Spur nach richtig sein – falls du statt der Sprache Sindarin die Schrift Tengwar gemeint hast. Die Namen wären dann einach in einer anderen Schrift geschrieben, als ob du mit griechischen Buchstaben Λουκᾶς schreiben würdest an Stelle von Lukas.

Falls du aber wirklich die Sprache Sindarin gemeint hast, so stimmt es nicht.

elenaelena
Beiträge: 5
Registriert: Mo Feb 09 2015 21:25

Beitrag von elenaelena » Di Feb 10 2015 21:32

Ja genau ich will einfach die Namen nur mit den anderen Buchstaben... Denkst du ich kann das mit dem Wort "immer" auch so machen? Oder ist es besser wenn ich das direkt übersetze? Ist das überhaupt möglich??
mach hat geschrieben:
elenaelena hat geschrieben:Jetzt habe ich gelesen, dass man die Bedeutung der Namen nicht zwingend übersetzen muss, sondern auch nur die Namen selbst in Sindarin umschreiben kann, so als würde man einen Namen einfach in einer anderen Sprache aussprechen.
Das könnte der Spur nach richtig sein – falls du statt der Sprache Sindarin die Schrift Tengwar gemeint hast. Die Namen wären dann einach in einer anderen Schrift geschrieben, als ob du mit griechischen Buchstaben Λουκᾶς schreiben würdest an Stelle von Lukas.

Falls du aber wirklich die Sprache Sindarin gemeint hast, so stimmt es nicht.

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 746
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » Di Feb 10 2015 21:47

Das sollte sicherlich möglich sein.

Das Hauptproblem sehe ich darin, dass man dem Tengwa-Text nicht ansehen kann, ob du Lucas gemeint hast oder Lukas (ausserdem könnte man statt Felix auch Feliks oder Felics lesen, aber das ist weniger problematisch, da es wohl normalerweise immer Felix heisst).

elenaelena
Beiträge: 5
Registriert: Mo Feb 09 2015 21:25

Beitrag von elenaelena » Di Feb 10 2015 21:57

Vielen lieben Dank für deine Antworten :) Dann werde ich mal irgendwie versuchen das Wort "immer" hinzubekommen.
Danke nochmal!
mach hat geschrieben:Das sollte sicherlich möglich sein.

Das Hauptproblem sehe ich darin, dass man dem Tengwa-Text nicht ansehen kann, ob du Lucas gemeint hast oder Lukas (ausserdem könnte man statt Felix auch Feliks oder Felics lesen, aber das ist weniger problematisch, da es wohl normalerweise immer Felix heisst).

Antworten