Nasalmutation bei "i-" und "an-" sowie A


Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Beiträge: 2

Registriert: Di Jul 17 2012 14:55

Beitrag Di Jul 17 2012 15:05

Nasalmutation bei "i-" und "an-" sowie A

Mae govannen!

Ich bin neu hier im Forum und lerne selbst seit etwa drei Wochen Sindarin. Mit der Sprache an sich komme ich ganz passabel zurecht, allerdings erschließt sich mir nicht gänzlich, wie was bei unterschiedlichen Präfixen, auf die eine Nasalmutation folgt, mutiert wird.

Gestolpert bin ich über dieses Unverständnis bei folgenden Sätzen, die ich aus dem Deutschen ins Sindarin übertragen wollte.

"die schattigen Pfade" -> "idh-dhrath hell" (von "rath" und "hall")

"die dunklen Nächte" -> "if-fuin duir" (von "fuin" und "dûr")

"die silbernen Juwelen" -> "im-mîr silivrin" (von "mîr" und "silivren")

"Die Höhle ist enger als der Pfad" -> "i-'roth anagor athar i-dhrath" (von "groth", "agor", "rath")

Mit "an-" meine ich übrigens das steigernde Präfix für den Komparativ von Adjektiven.
Auch habe ich auf sindarin.de irgendwo mal gelesen, dass es nicht nötig ist, das Adjektiv, das ein Nomen beschreibt, nasalzumutieren.
Könntet ihr mich da auf den neuesten Stand bringen?

Ich hoffe, ich habe keinen aktuellen Beitrag übersehen, der mir die Fragen schon beantwortet.
Cuio vae und dankeschön im Voraus.

Beiträge: 1715

Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag Di Jul 17 2012 18:06

Hallo und willkommen!

erschließt sich mir nicht gänzlich, wie was bei unterschiedlichen Präfixen, auf die eine Nasalmutation folgt, mutiert wird.

Gestolpert bin ich über dieses Unverständnis bei folgenden Sätzen, die ich aus dem Deutschen ins Sindarin übertragen wollte.

"die schattigen Pfade" -> "idh-dhrath hell" (von "rath" und "hall")

In diesem Fall (und auch in den anderen) handelt es sich nicht um Präfixe, sondern um Artikel. Der Pluralartikel in bewirkt allerdings Nasalmutation. Wie sich die Konsonanten verändern, kannst du der Mutationstabelle in der Grammatik entnehmen: http://www.sindarin.de/grammatik.shtml
Das Substantiv muss dann freilich auch im Plural stehen, in diesem Fall also vermutlich: idh raith haill.
Im Singular hingegen brauchst du den Artikel i, gefolgt von weicher Mutation: i rath.

Auch habe ich auf sindarin.de irgendwo mal gelesen, dass es nicht nötig ist, das Adjektiv, das ein Nomen beschreibt, nasalzumutieren.

Sollte wohl heißen: nicht weich zu mutieren; nasal wäre falsch.
Benutzeravatar

Beiträge: 2

Registriert: Di Jul 17 2012 14:55

Beitrag Di Jul 17 2012 19:45

Danke fürs Willkommenheißen!

Ja, ich habe das mit dem Präfix "an-" nicht aufgeführt (bis auf den Fall mit dem Vokal, aber da ist das ja schnuppe), natürlich sind dies die bestimmten Artikel. ;)
Das mit der Singularregel war mir eigentlich bekannt... danke für den Hinweis! Da war das ein wenig einfacher mit der Veränderung des Artikels selbst.
Jedenfalls werde ich, denke ich, noch einmal genauer den Grammatikartikel auf sindarin.de studieren.

Vielen Dank soweit!

Zurück zu Sindarin-Grammatik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de