Kostenloser Webspace


Organisatorisches und Technisches

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Beiträge: 214

Registriert: Do Mär 22 2007 14:41

Wohnort: Mittelerde ist überall

Beitrag So Mär 25 2007 13:12

Aran hat geschrieben:Also ich sehe kein Problem, man kann auch gut auskommen ohne webspace zu kaufen. Vor allem bei Audio-Dateien - die muss man ja nur irgendwo hochladen, den Link geben, sodass es sich die anderen wieder herunterladen können. Woher - ist völlig egal.
Wenn man bei Google nach "freier webspace" oder "free webspace" sucht, kommen da hunderte von Angeboten. Normalerweise kriegt man 20 bis 50 MB und kann sie nur als Dateilager benutzen, ohne eine eigene Seite darauf aufzubauen - da stört auch die Werbung nicht.
Genauso kann man da seine Bilder hochladen und hier mit [img] verlinken.


Ok, ich verstehe, meinst Du z.B. so was wie das hier?
http://www.monetenfuchs.de/reload.htm?h ... bspace.htm

Es ist ja erstaunlich, was es so alles gratis gibt, deshalb ist das Kleingedruckte zu lesen bestimmt nie verkehrt. Also, zum Beispiel hier:

http://www.freehost.ag/?refid=18275

Gefordert ist meine richtige Anschrift (darüber lässt sich ja noch diskutieren wenn ich schon was geschenkt kriege) doch dann:

Zitat Anfang
***Blabla - Freehost.AG verwendet die Daten des Users
ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes. Darüber hinaus
nutzt Freehost.AG personenbezogene Daten z.B. für Zwecke der Beratung,
Werbung und Marktforschung ohne ausdrückliche Zustimmung des Users. Eine
dafür durch die Teilnahme erteilte Zustimmung kann im Einzelfall jederzeit
per E- Mail an info@freehost.ag widerrufen werden. Freehost.AG wird die
personenbezogenen Nutzerdaten nicht ohne das ausdrückliche Einverständnis des Users an Dritte weiterleiten. – Blabla***
Zitat Ende


Genau Solches mag ich eigentlich überhaupt nicht: Erst muss ich automatisch meine Zustimmung zum Spammen erteilen (da ich mich anmelde), 5 Minuten später muss ich sie dann schriftlich per email wieder widerrufen.

Hast Du denn nicht eine konkrete Empfehlung, wo Du schon gute Erfahrungen damit gemacht hast? Das wäre toll. Imageshack kann ich z.B. auch aus Erfahrung empfehlen. Da werde ich jetzt seit Jahren mit nichts belästigt, und es funktioniert auch immer noch alles.

Ich antworte Maewen jetzt auch gleich hier, weil es zusammen gehört: Mit dem "jeweils einmal im Monat alles zu löschen" meinte ich nicht Deine schönen Elbenlieder, sondern mehr meine Sprachübungen ;-) *jetzt auch mal hüstel muss*

Und sowieso - der meiste freewebspace ist nicht sehr zuverlässig. Im Tolkien-Board sind z.B. Eure Aufnahmen schon ein zwei Jahre zurück praktisch alle nicht mehr abrufbar. Die ziehen ihren Server um oder gehen Konkurs und dann kommt nur noch 404. Auf Dauer ist das bestimmt auch nicht die optimale Lösung.

Es hat mich eine Freundin noch auf etwas hingewiesen: Das gmx-Media Center. Ich habe zwar dort die Adresse, dieses aber bis jetzt nie benutzt. Was mir daran gefällt: 1 GB, und ich habe alles an einem Ort, und immer die Übersicht.

Grosser Nachteil: Es ist - für die permanente Ordnerfreigabe - nur für gmx-Mitglieder. Man müsste sich dort also registrieren, um es sich anzusehen. Allerdings ist eine Gastfreigabe für alle mit max. 30 Tagen Beschränkung möglich. Das habe ich jetzt einmal ausprobiert.

Zitat Anfang von gmx
***Eine Ordnerfreigabe kann entweder vom Empfänger in sein eigenes GMX MediaCenter eingebunden werden (permanente Ordnerfreigabe).
Alternativ verschicken Sie eine Ordnerfreigabe als E-Mail mit einem Link, über den der Empfänger einen befristeten Gastzugang auf Ihr GMX MediaCenter erhält.

Wenn Sie gerade (genau) einen Unterordner Ihres GMX MediaCenters markiert haben, wird dieser Ordner freigegeben, ansonsten der Ordner, der gerade geöffnet ist. Die Freigabe schließt alle eventuelle enthaltenen Unterordner mit ein.
Der Empfänger erhält nur Lesezugriff, alle Funktionen zum Verändern des Inhalts Ihres GMX MediaCenters sind automatisch abgeschaltet.

Bitte beachten Sie, dass der Zugriff nicht an den Empfänger der E-Mail gekoppelt ist, sondern an den darin enthaltenen Link. Dies bedeutet, dass jeder Lesezugriff auf Ihr GMX MediaCenter erhält, dem der Link zum Beispiel weitergeleitet wurde.
Andererseits können Sie sich dadurch den Link auch einfach selbst zusenden und dann beliebig in eine neu gestaltete E-Mail kopieren.

Permanente Ordnerfreigabe: Diese können nur an andere GMX Mitglieder verschickt werden.
Die Empfänger erhalten Lesezugriff auf den freigegebenen Ordner inklusive aller
eventuell enthaltenen Unterverzeichnisse und können die Freigabe direkt in den
Verzeichnisbaum ihres eigenen GMX MediaCenters einklinken.

10 oder 30 Tage Gastzugang: Ein Gastzugang an Empfänger außerhalb von GMX sind zeitlich immer begrenzt gültig.
Der Versand von zeitlich unbegrenzten Links ist nicht möglich. Am Ende der gewählten Verfallsdauer wird der Link automatisch ungültig.***
Zitat Ende


Vielleicht könnte man diese Gastfreischaltung ja einfach alle 30 Tage wieder erneuern?

Ich habe das jetzt einfach mal ausprobiert mit dem Text aus der ersten Lektion des Pedin Edhellen und einem Bild. Es *sollte* alles funktionieren ;-) (Aber wenn es funktioniert, bitte nicht lachen, ich übe ja noch. Korrekturen natürlich gerne gesehen)

http://service.gmx.net/mc/EFJqdmK9rD7Ii ... 7hJOvKXn6f

Das sind übrigens die Lembas mit dem Rezept, das mind. 8 Eier und 4 Päckchen Backpulver oder so und jede Menge Honig drin hat. Schmeckten allerdings nicht ganz so trocken, wie sie aussehen.

Ich lösche die Dinge dann bei Gelegenheit wieder, möchte es jetzt einfach nur mal ausprobieren.

EDIT:
Die mp3 scheint nicht zu funktionieren. Wenn ich sie mir aber mit einer Anlage zuschicke, ist sie 430 KB gross, als müsste sie schon richtig dort gespeichert sein! Naja... ich brauch' mal ne technische Pause :| Wer ist auch noch bei gmx?
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 1986

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag So Mär 25 2007 13:56

Genau Solches mag ich eigentlich überhaupt nicht: Erst muss ich automatisch meine Zustimmung zum Spammen erteilen (da ich mich anmelde), 5 Minuten später muss ich sie dann schriftlich per email wieder widerrufen.

Oh.. :o Wenn man etwas dauerhaft spreichern will, dann wird man sich schon anmelden müssen, doch wenn Adresse und dergleichen verlangt wird, sofort weg damit.

Hast Du denn nicht eine konkrete Empfehlung, wo Du schon gute Erfahrungen damit gemacht hast? Das wäre toll. Imageshack kann ich z.B. auch aus Erfahrung empfehlen. Da werde ich jetzt seit Jahren mit nichts belästigt, und es funktioniert auch immer noch alles.

Meine Sound-Dateien liegen auf Geocities: http://de.geocities.yahoo.com/
Ich kann nicht behaupten, dass das Angebot da wirklich gut ist, aber ich habe mich eben einfach daran gewöhnt und es funktioniert auch.

Und sowieso - der meiste freewebspace ist nicht sehr zuverlässig. Im Tolkien-Board sind z.B. Eure Aufnahmen schon ein zwei Jahre zurück praktisch alle nicht mehr abrufbar.

Also ich habe meine selber wieder gelöscht. :wink:

EDIT:
Die mp3 scheint nicht zu funktionieren. Wenn ich sie mir aber mit einer Anlage zuschicke, ist sie 430 KB gross, als müsste sie schon richtig dort gespeichert sein! Naja... ich brauch' mal ne technische Pause Neutral Wer ist auch noch bei gmx?

Funktioniert doch. :-)
Bei der Aussprache musst du darauf achten, die doppelten Konsonanten nn, ll verlängert zu sprechen, rOhir, Adan sind jeweils auf der ersten Silbe betont. Naja, und das "r" sollte gerollt sein.
Ansonsten ist es aber gut, der Diphthong ae ist auch sehr schön zu hören. Und gar kein Hintergrundrauschen.. Es würde mich interessieren, womit das aufgenommen ist..
Das Lembas sieht übrigens nach Cram aus. :wink:
Benutzeravatar

Beiträge: 214

Registriert: Do Mär 22 2007 14:41

Wohnort: Mittelerde ist überall

Beitrag So Mär 25 2007 21:16

Aran hat geschrieben:

Meine Sound-Dateien liegen auf Geocities: http://de.geocities.yahoo.com/
Ich kann nicht behaupten, dass das Angebot da wirklich gut ist, aber ich habe mich eben einfach daran gewöhnt und es funktioniert auch.


Gut und danke. Ich werde das jetzt alles erstmal überschlafen.

Und sowieso - der meiste freewebspace ist nicht sehr zuverlässig. Im Tolkien-Board sind z.B. Eure Aufnahmen schon ein zwei Jahre zurück praktisch alle nicht mehr abrufbar.

Also ich habe meine selber wieder gelöscht. :wink:


Ahaaa... :wink:

Funktioniert doch. :-)


So? :o <- leicht rötlich vorstellen
Aber dann stimmt also bei mir immer noch was nicht *seufz*

Bei der Aussprache musst du darauf achten, die doppelten Konsonanten nn, ll verlängert zu sprechen, rOhir, Adan sind jeweils auf der ersten Silbe betont.


Danke für Dein Feedback! Ja, die Erstsilbebetonung fällt mir noch schwer. Die nächste Aufnahme wird besser :-)


Naja, und das "r" sollte gerollt sein.
Ansonsten ist es aber gut, der Diphthong ae ist auch sehr schön zu hören. Und gar kein Hintergrundrauschen.. Es würde mich interessieren, womit das aufgenommen ist..


Das wollte ich sowieso mal posten, aber dachte mir, ich warte besser noch ab, ob es vielleicht doch ein Klang-Unterforum geben wird (aber nur keinen Stress, so ist es nicht gemeint). Das Programm ist nämlich absolut klasse, super einfach, und dazu erst noch Freeware. Und ich habe dafür nur das Mikro von meinem Headset benutzt.

Was genial ist, dass man .mp3 abspeichern kann, aber auch die Programm-internen .aup-Dateien. Die kann man per Mail versenden, und öffnet man sie mit dem Programm selber, sieht man die verschiedenen Tonspuren, weil da immer alles einzeln aufgezeichnet wird. Es ist also möglich, mit sich selber einen Chor zu bilden, selbst dreistimmig zu trommeln, oder eine oder mehrere Instrument-Begleitungen draufzuspielen (die aber immer wieder einzeln löschbar sind, bis die Aufnahme sitzt). Oder man kann sie sich gegenseitig zusenden, wie gesagt, und Jede/r fügt eine neue Stimme bei. So bekam ich mal ein 5-stimmiges Geburtstagsständchen :-)

Moment… hier der Link:
http://audacity.sourceforge.net/

Viel Spass beim Ausprobieren und Experimentieren :-)
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 1986

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mo Mär 26 2007 14:04

Aber dann stimmt also bei mir immer noch was nicht *seufz*

Was mich bei diesem gmx-Center bisher immer verwirrt hat, war, dass man nicht auf die Datei klicken kann, sondern oben diese Leiste finden muss mit Datei -> Herunterladen.
Oder kommt dann bei dir eine Fehlermeldung?

aber dachte mir, ich warte besser noch ab, ob es vielleicht doch ein Klang-Unterforum geben wird

Ich denke, das wäre zu viel des Guten - so viele Themen hätte das Klangforum nicht, sodass es nicht unbedingt der Übersicht dienlich ist, so eines zu erstellen.
Stattdessen sollte man aber die letzten Beiträge in ein gesondertes Thema auslagern (ich habe in der Verwaltung allerdings keine Moderator-Rechte).

Moment… hier der Link:
http://audacity.sourceforge.net/

Ah ja, danke - sieht tatsächlich nicht schlecht aus. Ich habe bisher immer GoldWave benutzt (http://www.goldwave.com/), aber das hat als nichtkommerzielle Version auch noch eine unangenehme Längenbeschränkung für die Dateien.
Mein Hintergrundrauschen liegt dann wahrscheinlich aber doch eher an dem Billig-Mikro.. :?
Benutzeravatar

Beiträge: 214

Registriert: Do Mär 22 2007 14:41

Wohnort: Mittelerde ist überall

Beitrag Di Mär 27 2007 22:17

Aran hat geschrieben:
Aber dann stimmt also bei mir immer noch was nicht *seufz*

Was mich bei diesem gmx-Center bisher immer verwirrt hat, war, dass man nicht auf die Datei klicken kann, sondern oben diese Leiste finden muss mit Datei -> Herunterladen.


Du kannst die Datei unten auch anklicken/markieren, und dann oben in der Leiste "Datei öffnen"

Oder kommt dann bei dir eine Fehlermeldung?


Ach nein, das hat eigentlich nichts mit hier zu tun... meine Player spielen nicht immer richtig ab, und ich dachte, ich hätte das Problem letzte Woche gelöst (fehlender Treiber). Aber anscheinend tut er immer noch nicht richtig, denn bei mir hat es nicht funktioniert, wie gesagt. Egal. Fällt mir grad ein, vielleicht könnte ich das Problem ja bei Gelegenheit einmal drüben in der Weblibrary posten.


Stattdessen sollte man aber die letzten Beiträge in ein gesondertes Thema auslagern (ich habe in der Verwaltung allerdings keine Moderator-Rechte).


Ich hab's gesehen :-) Dann möchte ich hier aber noch nachtragen, dass das Zitat von Freehost weiter oben - wo man Anschrift angeben muss - einfach ein von mir beliebig gewähltes Beispiel war. Kann also durchaus sein, dass es andere Anbieter gibt, wo man das nicht tun muss und trotzdem alles problemlos läuft. Dann einfach alle hier posten bitte :-)


Mein Hintergrundrauschen liegt dann wahrscheinlich aber doch eher an dem Billig-Mikro.. :?


Probiere es doch einfach mal mit dem Headset-Mikro. Die sind manchmal erstaunlich gut.
Benutzeravatar

Beiträge: 214

Registriert: Do Mär 22 2007 14:41

Wohnort: Mittelerde ist überall

Beitrag Sa Mär 31 2007 15:20

Webspace again:

Eine Freundin hat mich kürzlich noch auf www.magix.net hingewiesen, links unten "Online Services" -> "Online Album". Zwar muss man da auch Anschrift angeben, was ich aber eigentlich ok finde, wie gesagt, wenn ich dafür etwas geschenkt bekomme. Hauptsache, die verkaufen die Daten nicht weiter, und wenn ich das juristische Kauderwelsch dort richtig verstehe, tun sie das hoffentlich auch nicht. Auf jeden Fall habe ich es nun mal ausprobiert:

http://die-waldlaeuferin.magix.net/

Es ist natürlich schön, dass so alle Dateien hochgeladen werden können, also Fotos, Audio- und Videodateien. Und wenn ich etwas neues hochlade, kann ich bei Bedarf einfach hier den Link posten. Ausserdem kann – im Gegensatz zum GMX Media Center – für jeden Ordner festgelegt werden, ob ganz öffentlich zugänglich, ganz privat, oder teils-teils, das alles aber nicht nur für Magix-Mitglieder. 500 MB gibt es gratis.

Ob es auch die Möglichkeit von Thumbnail-Verlinkungen gibt, weiss ich noch nicht, da probiere ich dann mal noch ein bisschen herum.

Das hier sollte der Link zum Lembas-Bild sein
http://die-waldlaeuferin.magix.net/user ... t=15&pos=0
Für die Audio-Datei muss man wohl links im Menu extra klicken.
Benutzeravatar

Beiträge: 9

Registriert: Sa Mär 24 2007 22:26

Beitrag So Apr 08 2007 18:49

Ich beziehe meinen Webspace von www.drition.net
Der Webspace hat die Adresse www.drrition.[Benutzernamen].net
Eigentlich ganz gut. Die Werbung kann man ausstellen, auch wenn sie gelegentlich wieder aktiviert wird :?
Benutzeravatar

Beiträge: 1032

Registriert: Di Mär 13 2007 16:17

Wohnort: Ennasethir

Beitrag Di Sep 25 2007 11:46

*Thema noch einmal aufwärm*

Gerade habe ich mir die neuen Beiträge angesehen.
In der Abteilung Schriftsysteme hat alexwebster ein Bild gepostet.
Wenn man da draufklickt, ist man auf der Seite von ImageShack-Hosting.

So wie es aussieht, kennt die Seite mich, denn sie spricht mich an mit "Welcome, sindarin.de visitor!"
Das finde ich einerseits sehr nett, aber andererseits werden meine paranoiden Tendenzen befeuert.
Eigentlich wäre ImageShack genau das, was ich suche, um mal eben ein Bild oder die ersten Gehversuche in Tengwar (Ja, fürchtet euch nur. Es wird euch auf Dauer nicht erspart bleiben) zu präsentieren.
Andererseits -und hier wieder meine paranoiden Tendenzen- erlaube ich den Zugriff auf meinen Computer.
Was sagt ihr dazu? Ist meine Skepsis berechtigt? Ist mein Computer dann ein offenes Buch?
Benutzeravatar

Admin a.D.

Beiträge: 460

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:18

Wohnort: Nürnberg

Beitrag Di Sep 25 2007 12:04

*taurwen* hat geschrieben:So wie es aussieht, kennt die Seite mich, denn sie spricht mich an mit "Welcome, sindarin.de visitor!"
Das finde ich einerseits sehr nett, aber andererseits werden meine paranoiden Tendenzen befeuert.


Das liegt daran, dass (normalerweise) bei jedem Klick auf einen Link der neuen Seite mitgeteilt wird, von welcher Seite man kommt. Diese Information nennt man Referrer und ist Teil der Web-Mechanismen. Es liegt also nicht an deinem Rechner, sondern daran, dass die allermeisten Browser diese Information mitschicken und einige Seiten diese Informationen verwenden/auswerten. Manche Browser können diese Information übrigens auf Wunsch unterdrücken.
Benutzeravatar

Beiträge: 1032

Registriert: Di Mär 13 2007 16:17

Wohnort: Ennasethir

Beitrag Di Sep 25 2007 12:37

Ok, ich wage es einfach mal 8)
mal sehen ob es funktioniert

Bild
Benutzeravatar

Beiträge: 1063

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Di Sep 25 2007 12:39

Am Ende müsste ein .jpg oder ähnliches stehen, dann kann man möglicherweise auch ein Bild sehen 8)
Benutzeravatar

Beiträge: 1032

Registriert: Di Mär 13 2007 16:17

Wohnort: Ennasethir

Beitrag Di Sep 25 2007 13:05

Noch ein Versuch


Bild


Ei, das klappt ja super!. Bin jetzt ein Fan. Sch*** auf die Paranoia.
Benutzeravatar

Beiträge: 644

Registriert: Fr Jun 01 2007 17:30

Wohnort: Númentaurë

Beitrag Mo Jun 09 2008 21:43

Hmpf! Jetzt hab ich es endlich geschafft, die Tengwar in meinen PC einzuladen und jetzt fängt die Sch**** erst an!
Tastaturbelegung hin oder her. Ich suche und suche und suche. *heul*
Ich finde nicht die zwei Punkte für drunter für y (Quenya-Modus).
Und ich hoffe bloß, dass das mit dem Hochladen des Bildes geklappt hat...
Mal versuchen.
Ich wusste nicht wohin hiermit (passt teils hier und teils in PC-Technische Probleme und da hab ich es einfach mal hier rein gepostet.

Bild
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 853

Registriert: Mi Mär 21 2007 16:19

Wohnort: Graz (Ö)

Beitrag Mo Jun 09 2008 22:27

Ich suche meine Buchstaben immer viel einfacher. Unter "Sonderzeichen" hast du alle verfügbaren Zeichen eines Fonts einsehbar und kannst sie durch anklicken einfach schreiben. ;) Zuerst aber in den Tengwarfont umstellen.
Benutzeravatar

Beiträge: 644

Registriert: Fr Jun 01 2007 17:30

Wohnort: Númentaurë

Beitrag Di Jun 10 2008 11:27

*test*
Hey danke, das klappt ja prima! :D
Ich kann wieder lachen.^^

EDIT: Ich weine wieder: ICH HAB SOGAR NOCH FALSCH GESCHRIEBEN!! Da fehlt doch tatsächlich ein u!! Okay, eigentlich ist das schon wieder lustig!! :biggrin:

Zurück zu Verwaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de