Zweite Transkription

Moderator: Moderatoren

Antworten
Saeradir
Beiträge: 10
Registriert: So Aug 25 2013 21:23

Zweite Transkription

Beitrag von Saeradir » Mi Mai 03 2017 8:17

Hallo zusammen,
Nachdem mir in diesem Forum 2014 so gut geholfen wurde, und ich anfing, die Schrift einigermaßen zu verstehen, stehe ich gerade wieder vor einem kleinen Problem.
Ich habe mir 2014 den Namen meiner Tochter mit eurer hilfe übersetzt und tätowieren lassen.
Meine zweite Tochter ist nun geboren und es wird Zeit für ein weiteres Tattoo.

Ich habe alles geschafft, selbst zu übersetzen, bis auf eine Kleinigkeit.

Einer ihrer Namen ist "Marleen".
Ich habe keine Ahnung, wie ich "ee" schreiben soll....

Bitte bitte hilfe

------
EDIT: Vom Moderator in das richtige Unterforum verschoben.

Saeradir
Beiträge: 10
Registriert: So Aug 25 2013 21:23

Re: Zweite Transkription

Beitrag von Saeradir » Mi Mai 03 2017 10:19

Ich denke, ich werde es einfach mit einem langen Vokalträger versuchen...

Benutzeravatar
smuecke
Beiträge: 421
Registriert: Mo Jan 09 2012 16:15
Wohnort: Hagen (D)

Re: Zweite Transkription

Beitrag von smuecke » Mi Mai 03 2017 10:38

Saeradir hat geschrieben:Ich denke, ich werde es einfach mit einem langen Vokalträger versuchen...
Guter Plan! ;)

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 744
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Re: Zweite Transkription

Beitrag von mach » Mi Mai 03 2017 22:03

Besser als ein langer Träger wären zwei separate e-tehtar (vgl. DTS 5). So wird klar, dass der Name auch wirklich zwei EE hat.

Antworten