richtig übersetzt?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Undomiel
Beiträge: 1
Registriert: Sa Apr 01 2017 14:49

richtig übersetzt?

Beitrag von Undomiel » Sa Apr 01 2017 15:07

Hallo alle miteinander,

ich habe versucht folgendes zu übersetzen:

"Wir alle sind aus Sternenstaub"

Hätte auch nichts gegen eine sinn ähnliche Übersetzung einzuwenden, Problem:
in Sindarin scheint es kein "sein" (Verb) zu geben. Und Sternenstaub gibt´s weder in der einen, noch der anderen Variante.

also hab ich´s mit Quenya versucht
elve ilye ea on ilma ( wir alle sind aus Sternenschein ? ) wobei "wir" wohl auch "elme" und "sein" wohl auch "na" heißen könnte
Oder:
elve ilye ea elvea ( wir alle sind sternengleich)

Was die Grammatik angeht, bin ich total überfordert. Hat vielleicht jemand Verbesserungsvorschläge?

Danke
: )

Benutzeravatar
Eryniel Elmíris
Beiträge: 1520
Registriert: Di Jun 24 2008 19:51
Wohnort: Ribobel / Rímdor

Re: richtig übersetzt?

Beitrag von Eryniel Elmíris » So Apr 02 2017 9:13

Hallo, bei Quenya muss dir leider jemand anderes helfen, aber in Sindarin gibt es ein "wie", "Stern" und "Staub" sehr wohl. Das mit dem nicht vorhandenen "sein" wird durch Grammatik kompensiert. Nimm zum Beispiel Im Arwen, was "Ich bin Arwen" heißt. Das "bin" wird sozusagen impliziert.
Schau mal hier für Hilfe bei der Grammatik.

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2011
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Re: richtig übersetzt?

Beitrag von Roman » Fr Apr 07 2017 15:02

Also, der Satz lässt sich ganz gut übersetzen - man muss ihn einfach so formulieren, dass wir aus Sternenstaub "gemacht" sind, dann geht's auch auf Sindarin. Weder "Sternenschein" noch "sternengleich" trifft den Sinn des Satzes, der ja daher herrührt, dass die schweren Elemente in Supernova-Explosionen entstanden sind und herausgeschleuderte Staubwolken irgendwann Planeten geformt haben.

"Sternenstaub" wäre *elenasto auf Quenya, *gilast oder *elenast auf Sindarin; also einfach "Stern" plus "Staub".

Antworten