Tengwar im Forum eingeben. Eine Anleitung


Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Beiträge: 742

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Mi Apr 14 2010 10:25

Tengwar im Forum eingeben. Eine Anleitung

Seit neustem hat es Calar ermöglicht, dass Tengwar direkt im Forum eingegeben werden können. Dabei ist keinerlei Schriftinstallation auf dem Computer erforderlich.

Das funktioniert so: Ihr schreibt Folgendes in euren Post:

  Code:
[code](gewünschter Tengwartext)[/code]


Das ist im Prinzip schon alles.


Es bleibt noch die Nebenfrage: Wie kann ich einen Tengwartext eingeben? Diese Frage muss man sich ungefähr so vorstellen wie die Frage: Wie kann ich einen Text in kyrillischen Buchstaben eingeben?

Wenn ich einzelne kyrillische Buchstaben (oder Tengwar) eingeben will, dann kann ich sie einfach copy-pasten (etwa aus der Mapping Table).

Wenn ich einen längeren Text in kyrillischen Buchstaben (oder in Tengwar) eingeben will, dann ist das Copy-Pasten unpraktisch. Stattdessen ändere ich die Tastaturbelegung meines Computers so, dass die Tasten kyrillische Buchstaben produzieren (oder Tengwar).

Unsere Computer sind per Werkeinstellung mit einer kyrillischen Tastaturbelegung ausgestattet. Eine Tengwar-Tastaturbelegung hingegen gehört nicht zur Werkeinstellung der Computer. Ich muss sie zuerst installieren. Das ist keine grosse Sache. Vorgefertigte Tengwar-Tastaturbelegungen für Windows, Mac OS X und Ubuntu Linux stehen zur freien Verfügung unter Keyboard Layouts.

Eine Installation der Tengwar-Tastaturbelegung beispielsweise auf Windows funktioniert so: Die Datei TengwarKeylayout-win.2009-12-14.zip herunterladen und öffnen. Darin enthalten ist das Programm setup.exe. Wenn ich dieses Programm doppelklicke, dann installiert es die Tengwar-Tastaturbelegung. Nun erscheint unten rechts am Bildschirmrand die Eingabegebietsschemaleiste (wenn sie denn nicht schon vorher dort war), ein kleines Feldchen, das vermutlich die Aufschrift DE trägt.

Wenn ich jetzt also in Mellyn Lammath ein Post am Schreiben bin, dann klicke ich auf diese Eingabegebietsschemaleiste, wähle die Tengwar aus, und tippe drauf los in Tengwar:

  Code:
   !



Ein Haken bleibt: Auf gewissen Browsern funktioniert die Darstellung der Tengwar nur dann, wenn auf dem Computer die passende Tengwar-Schrift FreeMonoTengwar von Hand installiert worden ist. Gemäss browsershots.org funktioniert eine Darstellung der Tengwar aber bereits auf einer Reihe von Browsern (Opera, Chrome, Firefox, Safari, MSIE) ohne eine manuelle Schriftinstallation.
Benutzeravatar

Beiträge: 467

Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50

Wohnort: bar úvelui

Beitrag Mi Apr 14 2010 12:40

Mag sein, dass es am Browser liegt ... die Wortabstände sind irgendwie komisch. Deinen Satz oben lese ich so "So ei nfach ist das!" In dem Tengwar-Thread ist es noch schwieriger. Woran könnte das liegen?

Aber an sich eine tolle Sache! Werde mir in Kürze alles installieren, was nötig ist, damit es los gehen kann. (Die Schrift ist schon gewöhnungsbedürftig.)
Benutzeravatar

Beiträge: 742

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Mi Apr 14 2010 13:18

Ithilwen hat geschrieben:Mag sein, dass es am Browser liegt ... die Wortabstände sind irgendwie komisch. Deinen Satz oben lese ich so "So ei nfach ist das!" In dem Tengwar-Thread ist es noch schwieriger. Woran könnte das liegen?

Tönt nach Internet Explorer – der hat offenbar in gewissen Versionen Mühe mit den Tehtar (merkwürdigerweise eher in den neueren Versionen, jedenfalls gemäss den Screenshots auf browsershots.org).

(Die Schrift ist schon gewöhnungsbedürftig.)

:) Es gibt zwar eine viel schönere Schrift – Tengwar Telcontar. Die funktioniert aber mit den allermeisten Browsern (noch) nicht, dafür aber immerhin schon mit OpenOffice.org (ab Version 3.2 für Windows oder Linux). Du kannst also einen Tengwar-Text aus dem Forum in OpenOffice.org copy-pasten und dann dort in Tengwar Telcontar umwandeln, wenn es schöner aussehen soll.

  Code:
     ,       (          7  ,          ).
Benutzeravatar

Beiträge: 467

Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50

Wohnort: bar úvelui

Beitrag Fr Apr 16 2010 10:22

Ok, die "durchgerüttelte" Darstellung hatte tatsächlich mit IE zu tun (habe ich auf dem Rechner im Büro). Hier zu hause habe ich den Firefox, bis gerade stellte der mir nur diese komischen Quadrate mit Zahlen dar, aber nach der Aktualisierung auf die Version 3.6 klappt es jetzt mit der richtigen Darstellung.

Aber selber mit Tengwar schreiben, daran muss ich noch tüfteln.
Benutzeravatar

Beiträge: 467

Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50

Wohnort: bar úvelui

Beitrag So Apr 18 2010 17:08

Ah, eine wahre Wohltat, dass die Zeichen nun logisch auf der Tastatur angeordnet sind! Muss man sich zwar auch wieder dran gewöhnen, aber für das Forum bringt es ja super Vorteile, keine Grafiken mehr, die man erst erstellen muss, dann hochladen, dann verlinken ... einfach hinschreiben!

Ganz großes Lob an Dich, mach! *applaus* Wie Du sicher bemerkt hast, halte ich mich in der Schreibung auch an Deine Modi, die ich nach wie vor besser als die anderen bekannten für Deutsch finde. Ich bin gespannt, wie häufig das direkte Tengwar-Schreiben genutzt werden wird.

Bei meinem ersten Versuch im Tengwar-Test-Thread habe ich einfach den deutschen Text eingegeben und war ja fast richtig, nur das Doppel-L wollte nicht - damit habe ich immernoch Schwierigkeiten. Nehme ich da nun alda oder gibt es dafür noch eine Tilde? Ich habe sie bisher nicht gefunden.

Als Du anfingst, über Deine Tätigkeiten zu berichten, war ich ja schon interessiert, aber konnte mir den praktischen Nutzen nicht vorstellen. Jetzt fügt sich endlich alles zu einem kompletten Bild und wir können es in vollen Zügen ausnutzen - zumindest hier im Forum. Aber vielleicht auch bald darüber hinaus? Bin gespannt auf die Entwicklung.
Benutzeravatar

Beiträge: 1520

Registriert: Di Jun 24 2008 19:51

Wohnort: Ribobel / Rímdor

Beitrag Fr Apr 23 2010 11:07

Okay, habe alles heruntergeladen... Die Tastaturbelegung erkennt er wohl auch.
EDIT: Die amerikanische Tastatur hat er, aber irgendwie will er die Tengwar nicht. Nach dem naechsten Neustart probiere ich das wieder. :biggrin:
EDIT2: Nach Neustart musste ich nur noch die normale US-Tastatur killen.. Sonst hat mein Compi immer wieder von alleine umgestellt... Aber jetz funktionieren die Tengwar. COOL !

Beiträge: 3

Registriert: Mo Mai 10 2010 19:22

Beitrag Mo Mai 10 2010 19:24

Hallo. Ich suche seit ca 3 Monaten schon eine Tengwar schriftart mit meinem Namen " DIRK " . Kann mir da bitte jemand was posten.

Denn ich finde absolut garnichts.

Danke für jede Antowrt & bemühungen....

Mfg :wink:
Benutzeravatar

Beiträge: 742

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Mo Mai 10 2010 21:38

Eryniel Elmíris hat geschrieben:EDIT2: Nach Neustart musste ich nur noch die normale US-Tastatur killen.. Sonst hat mein Compi immer wieder von alleine umgestellt... Aber jetz funktionieren die Tengwar. COOL !

Könnte es vielleicht daran liegen, dass schon die normale US-Tastatur eingeschaltet war? Ich weiss nicht genau, warum Johan den Installer für die Tengwar-Tastatur so eingerichtet hat, dass sie unter dem Namen US-Tastatur figuriert. Der Grund wird wohl irgendeine Windows-Eigenheit sein, da kenne ich mich nicht gut aus. Schön, dass es endlich doch noch funktioniert hat.

@selfmadeking:
  Code:


Im Übrigen hättest du auch in unserem Tengwar-FAQ allerhand hilfreiche Links gefunden.

Beiträge: 3

Registriert: Mo Mai 10 2010 19:22

Beitrag Di Mai 11 2010 5:43

bei mir sind da nur so viereckischen kästchen mit 4 buchstaben oder zahlen. ?

hmm....


muss ich das irgendwo einfühen oder ....?
Benutzeravatar

Beiträge: 1520

Registriert: Di Jun 24 2008 19:51

Wohnort: Ribobel / Rímdor

Beitrag Di Mai 11 2010 9:19

@selfmadeking: Du scheinst die Datei TengwarKeylayout-win.2009-12-14.zip nicht installiert zu haben. Schau mal im oberen Post von mach nach... Die Installation ist dort gut beschrieben.... und außerdem hat Dir mach auch noch die Antwort auf deine Frage verraten ;-)
Benutzeravatar

Beiträge: 742

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Di Mai 11 2010 10:07

Eryniel Elmíris hat geschrieben:die Datei TengwarKeylayout-win.2009-12-14.zip

Wenn es nur um die Anzeige der Zeichen geht, so nützt die Tastaturbelegung nichts.

Schau mal im oberen Post von mach nach...

Richtig, denn, wie gesagt: Ein Haken bleibt [...]

Beiträge: 3

Registriert: Mo Mai 10 2010 19:22

Beitrag Di Mai 11 2010 19:10

hmm, leider kann ich das net installiere da ich kein englisch kann =D

&& mein PC sowieso nicht der beste ist...

naya trodzdem danke ;-)
Benutzeravatar

Beiträge: 742

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Mi Mai 12 2010 22:40

selfmadeking hat geschrieben:da ich kein englisch kann

Stimmt, die Seite mit der Schriftart ist wohl keine grosse Hilfe für Leute, die kein Englisch lesen. Das ist also ein weiterer möglicher Haken.

Wie gesagt, die Anzeige der Schrift hier im Forum funktioniert zwar auf den modernen Varianten der am meisten verbreiteten Browser (u. a. Opera, Firefox, Chrome, Safari oder MSIE). Mit älteren Browser-Versionen oder mit anderen Browsern funktioniert die Anzeige vielleicht nicht. Übrigens kann es auch geschehen, dass die Anzeige der Schrift durch gewisse Sicherheitseinstellungen unterdrückt wird (beispielsweise wird auf Firefox die Anzeige der Schriftarten dann unterdrückt, wenn ich als Sicherheitseinstellung die Firefox-Erweiterung NoScript installiere – solange ich das Einbetten von Schriftarten nicht wieder in den NoScript-Einstellungen einschalte).

In verschiedenen Browsern, wo die Anzeige der Schrift nicht funktioniert, lässt sich die Anzeige trotzdem erreichen, indem ich die Schriftart FreeMonoTengwar von Hand auf meinem Computer installiere. Eigentlich liegt der Witz der Anzeige von Tengwar hier im Forum eben gerade darin, dass keinerlei Spezialinstallationen auf meinem Computer erforderlich wären. Aber wie gesagt, das klappt leider noch nicht überall.

Und dann ist da eben noch die Sprachbarriere. Googles Übersetzungsautomaten sind mittlerweile ziemlich mächtig, vgl. etwa FreeMonoTengwar in translate.google.de (fällt allerdings unter die JavaScript-Barriere).

Beiträge: 1

Registriert: Mi Mai 26 2010 21:03

Beitrag Mi Mai 26 2010 21:04

  Code:
Esther


Kann mir das einer übersetzen?
Benutzeravatar

Beiträge: 467

Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50

Wohnort: bar úvelui

Beitrag Do Mai 27 2010 10:52

Stern
Nächste

Zurück zu Schriftsysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de