Seite 5 von 5

BeitragVerfasst: Sa Jan 24 2015 10:56
von Roman
1. Das Elvish Linguistic Tool ist nun mittlerweile finanziert und wird hier verfügbar sein:
http://www.linguisticlibrary.org
Neben Sindarin und Quenya kommt noch Na'vi hinzu, als Übersetzungssprachen sind auch noch Spanisch, Französisch, Japanisch, Deutsch und Mandarin geplant.

2. Im Jahre 1929 hat Tolkien einige Texte/Dialoge für einen Sprachkurs aufgenommen, der 1930 auf Schallplatte erschienen ist (siehe hier).
Dank der British Library sind diese nun digitalisiert und hier zu finden (sehr niedlich und britisch, was den Inhalt angeht):
At the Tobacconist's
Wireless

3. TED-Vortrag von Verlyn Flieger mit dem Titel Imaginary creatures -- real experience.

BeitragVerfasst: Do Apr 09 2015 21:00
von Heledir
Roman hat geschrieben:1. Das Elvish Linguistic Tool ist nun mittlerweile finanziert und wird hier verfügbar sein:
http://www.linguisticlibrary.org


Das Tool ist nun zum Download verfügbar. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Im readme steht nur eine Anleitung, wie man sich als Admin anmeldet (?), und eine exe-Datei oder Ähnliches konnte ich im Download-Ordner nicht finden...
Ich bin nicht sonderlich bewandert, was Computer angeht- kann mir jemand erklären, was ich machen muss, um das Programm nutzen zu können?

BeitragVerfasst: Fr Apr 10 2015 7:15
von kartofffelkönig
Heledir hat geschrieben:Ich bin nicht sonderlich bewandert, was Computer angeht- kann mir jemand erklären, was ich machen muss, um das Programm nutzen zu können?


Habe mir das gerade angeschaut. Anscheinend muss man einen SQL-Server besitzen, um das Tool nutzen zu können. Ein SQL-Server ist ein Datenbankenserver, der Datenbanken ausliest und in einem seperaten Programm widergibt.

Leider kenne ich mich da auch zu wenig aus. Hoffen wir, dass jemand mit mehr Ahnung einen solchen Server besitzt (bzw. gemietet hat) und uns die Zugangsdaten zur Verfügung stellt.

BeitragVerfasst: Fr Apr 10 2015 11:01
von smuecke
Das sieht mir alles noch sehr improvisiert und unfertig aus ... hoffentlich nicht das nächste Kickstarter-Projekt, das in den Sand gesetzt wurde :D aber laut Webseite ist es noch Version 1.0, also mal abwarten

BeitragVerfasst: Fr Apr 17 2015 9:57
von mach
Die Omentielva Enquea findet am 6. – 9. August in Jenins statt, und zwar im Greisinger-Museum. Die Sprache des Treffens ist zwar Englisch, aber es ist dennoch eine grossartige Gelegenheit, dass die Omentielva Enquea heuer gewissermassen bei uns stattfindet. Ich bin auf alle Fälle mit einem Vortrag dabei.

BeitragVerfasst: Do Mai 14 2015 22:53
von Tyrhael
Die Inhalte und der erwartete Erscheinungstermin des Parma Eldalamberon 22: hier

Auch: David Giraudeau hat in seiner neuester Arbeit den Qenya Korpus aus PE12 hier zusammengefasst.

-----
My apologies for my poor translation; I hope it can be understood.

BeitragVerfasst: Di Mär 29 2016 11:05
von Roman
Ich habe jetzt eine FAQ zu Elbisch-Tatoos hochgeladen, auf die jetzt bei Nachfragen verwiesen werden kann. Vielen Dank an smuecke für das Schreiben der Vorlage!

Re: Elbische Neuigkeiten

BeitragVerfasst: Mo Feb 06 2017 2:24
von Roman
Die Omentielva Otsea findet 10.-13.8.2017 an der California State University in der Nähe von San Francisco statt. Ich bin dabei. 8-)

Re: Elbische Neuigkeiten

BeitragVerfasst: Mo Feb 06 2017 12:09
von Eryniel Elmíris
Dann hoffe ich auf viel Material, den ich kann leider nicht teilnehmen. :wink:

Re: Elbische Neuigkeiten

BeitragVerfasst: Do Jun 01 2017 17:30
von Celefindel
Es wird zwar keine Neuheit, aber endlich kommt es extra heraus: http://derstandard.at/2000058597393/Tol ... ffentlicht
Noch dazu mit Alan Lee :D