Schreibung von mehreren Vokalen hintereinander?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Heledir
Beiträge: 86
Registriert: Mi Dez 09 2009 17:31

Schreibung von mehreren Vokalen hintereinander?

Beitrag von Heledir » Mi Dez 09 2009 18:12

Hallo,
Ich habe eine Frage zu Tengwar:
Wie schreibt man mehrere Vokale hintereinander?
Beispielsweise in "Mae".
Quetscht man alle Vokale auf den Konsonanten?
Vielen Dank,
Heledir

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 745
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » Mi Dez 09 2009 20:22

Kommt drauf an. Ich gehe jetzt mal davon aus, du meinst Diphthonge, und nicht beliebige Vokalfolgen. In Ómatehtar-Schrift kann der zweite Vokal mit einem vokalischen Tengwa geschrieben werden, dass sich dann mit dem Ómatehta des ersten Vokals vereinigt. Eine andere Möglichkeit ist die Schreibung des zweiten Vokals unterhalb des Tengwas, das den ersten Vokal trägt. In Vollschrift wird üblicherweise der zweite Vokal als Tehta über den ersten gesetzt. Es gibt auch Beispiele dafür, dass Diphthonge wie Folgen zweier Vokale geschrieben worden sind. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei entweder um buchstäbliche Transliterationen oder um Schreibfehler. Informationen zu derlei Themen übrigens immer auch in den FAQ.

Antworten