Graphologie - Deutet online eure Handschrift

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Glanwen
Hüterin der Namensliste
Beiträge: 931
Registriert: Di Mär 20 2007 16:25
Wohnort: Gobel Edaib

Graphologie - Deutet online eure Handschrift

Beitrag von Glanwen » Di Apr 17 2007 22:02

Irgendwie kamen wir am WE mal kurz von Schriften zu Handschriften und mir fiel der beigefügte Link wieder ein. Das Thema hat zwar nichts mit Tolkien zu tun, aber immerhin mit Schrift. :D

http://www.graphologies.de

Die Seite kann, wie der Betreiber selbst angibt, nur einen Deutungsbruchteil der Graphologie online wiedergeben, aber interessant ist es dennoch und macht irgendwie Lust auf mehr. 8)

Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

P.S. Wenn das Thema hier nicht reinpaßt, dann verschiebt es doch bitte. Vielleicht auf's Sofa... :|

Benutzeravatar
Glanwen
Hüterin der Namensliste
Beiträge: 931
Registriert: Di Mär 20 2007 16:25
Wohnort: Gobel Edaib

Beitrag von Glanwen » Di Apr 17 2007 22:04

Und das kam bei mir raus und trifft auch zu ca. 75% zu.
Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Glanwen gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Glanwen ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Glanwen ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Sie besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist,
allerdings neigt sie zu Widersprüchen und Rechthabereien.
P.S. Das Programm hatte meinen Nick als maskulin interpretiert. Das hab ich natürlich korrigiert. :D

Benutzeravatar
Maewen
Beiträge: 1069
Registriert: Di Mär 13 2007 17:59
Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag von Maewen » Mi Apr 18 2007 6:13

Glanwen hat geschrieben:Das Programm hatte meinen Nick als maskulin interpretiert.
Oder vielleicht deine Schrift?! ;-)

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 701
Registriert: Di Mär 13 2007 13:30
Wohnort: Jyväskylä
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten » Mi Apr 18 2007 7:08

Und das kam bei mir raus und trifft auch zu ca. 75% zu.
Ohne jetzt boeswillig sein zu wollen:

Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert <-> Sie besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist

Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen. <-> allerdings neigt sie zu Widersprüchen und Rechthabereien

Sie ist (...) phantasievoll. <-> Sie (...) zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

sehen mir nach geschickt formulierten Gegensaetzen aus, so dass sich jede Person (ganz unabhaengig von der Handschrift) das eine oder andere zu eigen machen kann. Ein Kuenstler wuerde sich z.B. von 'phantasievoll' getroffen fuehlen, ein Mathematiker vom 'analytischen Denken'. Es ist so gut wie nichts negatives dabei, was es sogar noch leichter macht sich damit zu identifizieren.

Mit anderen Worten - ohne den Test gemacht zu haben wuerde ich mich von deinem Text auch ganz gut getroffen fuehlen - so zu 70% halt. Und das gibt dann zu denken... :D

Benutzeravatar
Maewen
Beiträge: 1069
Registriert: Di Mär 13 2007 17:59
Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag von Maewen » Mi Apr 18 2007 7:17

Siehste, Glanwen neigt tatsächlich zu Widersprüchen :D

Benutzeravatar
Ithrenwen
Beiträge: 751
Registriert: Di Mär 13 2007 9:05
Wohnort: Gobembar
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithrenwen » Mi Apr 18 2007 8:24

*lach*

Ich hab in der Zwischenzeit diesen Test auch mal ausprobiert und wollte unter mein Ergebnis schon setzen: "Ithrenwen scheint mir doch ein sehr widersprüchlicher Mensch zu sein..."
und jetzt fällt mir erst auf, daß auch bei Glanwens Deutung solche Widersprüchlichkeiten drin sind. (Ich bin eben nicht der schnellste wenns ums Denken geht 8) )
Ithrenwen ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

Ithrenwen ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihr nicht leicht, sich anzupassen.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Sie versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn sie etwas besser weiß als andere, muss sie es ihnen auch unbedingt mitteilen.

Ithrenwen legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Sie ist bestrebt, anderen Menschen so weit wie möglich zu helfen.

Ithrenwen ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.

Ithrenwen legt sehr viel Wert darauf, dass sie von der Umwelt ernst genommen wird.
Privat- und Berufsleben trennt sie sehr stark voneinander.

Benutzeravatar
Glanwen
Hüterin der Namensliste
Beiträge: 931
Registriert: Di Mär 20 2007 16:25
Wohnort: Gobel Edaib

Beitrag von Glanwen » Mi Apr 18 2007 11:23

Das mit der Doppeldeutigkeit ist mir gestern auch schon aufgefallen. Irgendetwas von dem jeweiligen Absatz passt dann meist nicht zur eigenen Einschätzung. Aber was soll's.
:egal:

Da die Seite ja auch keinen Hehl daraus macht, nicht alles 100%ig deuten und somit kein Graphologisches Gutachten erstellen zu können, kann ich darüber hinweg sehen. Interessant für einen Ersten Eindruck über das Thema ist sie dennoch. :D

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 701
Registriert: Di Mär 13 2007 13:30
Wohnort: Jyväskylä
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten » Mi Apr 18 2007 11:50

Thorsten ist selbstbewusst und bereit, seine Stärken auch anderen zu zeigen. Er ist locker und großzügig.

Chefs sind nun mal so.

Thorsten ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Thorsten ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben.

Thorsten legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Er ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit
plötzlich auftretenden Widerständen von seiner Seite überrascht.
Wenn ich 'absolut richtig' auf einen Absatz gebe in dem alle Aussagen stimmen, eher richtig auf einen der mehr richtig als falsch enthaelt, und so weiter dann ist die Uebereinstimmung mit meiner Selbsteinschaetzung bei stolzen... 28%. Das haette man mit Raten wohl besser hinbekommen.

Der Grund ist relativ subtil - ich denke z.B. viele wuerden erwarten dass ich Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus. als 'absolut richtig' bewerte - statt dessen ist aber der erste Teil 'arbeitet sehr genau' eher falsch, weil ich normalerweise von einem zum anderen hin- und herspringe und die Genauigkeit beiseite lasse und nur sehr genau arbeite wenn ich dazu gezwungen bin. Und so weiter.

Ich denke man lernt hier wirklich mehr darueber wie man sich in einem geschickt formulierten Text wiederfindet als ueber den Zusammenhang zwischen Handschrift und Charakter.

Benutzeravatar
Celefindel
Moderator
Beiträge: 861
Registriert: Mi Mär 21 2007 16:19
Wohnort: Graz (Ö)
Kontaktdaten:

Beitrag von Celefindel » Mi Apr 18 2007 11:51

Die ganzen Tests und Wahrsagerei und so werden ja extra so gemacht, dass jeder irgendwas darin findet, was zu ihm passt. Gegensätzlichkeiten sind da natürlich ideal. "Du hast das nicht, aber manchmal ist das so..." uÄ. stimmen da halt immer ;)

Ich mach den jetzt auch mal :D

Edit:
Celefindel ist ein Gewohnheitsmensch.
Sie ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihr erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für sie ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.
Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.
Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.
Celefindel ist ein Lebenskünstler: ideenreich, produktiv und
kreativ überwindet sie Probleme.
Manchmal wirkt ihre Art, mit der Umwelt umzugehen,
etwas theatralisch.
Celefindel legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.
Sie ist bestrebt, anderen Menschen so weit wie möglich zu helfen.
Celefindel ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.
Sie ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.
Celefindel neigt schon mal zu Ungenauigkeiten.
Das kann seine Ursache in der eigenen Art der Wahrnehmungen haben,
vielleicht steckt dahinter auch eigennützige Absicht.
"Probleme kenne ich nicht, nur Aufgaben."
Das ist das Motto, mit dem sie durchs Leben geht.
Hindernisse werden leicht überwunden, wenn sie denn wahrgenommen werden.
Zeile 2-5 passt mal nicht gerade, der Rest so ziemlich. Auf einiges kommt man aber auch ohne den Test: Kringel und Schönheitsdinger kommen wohl mehr bei phantasievollen und künstlerischen Menschen vor.
Zuletzt geändert von Celefindel am Mi Apr 18 2007 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
*taurwen*
Beiträge: 1032
Registriert: Di Mär 13 2007 16:17
Wohnort: Ennasethir

Beitrag von *taurwen* » Mi Apr 18 2007 12:04

Lustig finde ich, dass ihr alle
sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll seid,
gelassen bis uninteressiert wirkt, aber durch
überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten überrascht.

Ich finde, der Betreiber der Seite hätte sich bei der "Auswertung" wenigstens die Mühe machen können, diesen Textabschnitt unterschiedlich zu formulieren.

Nix für ungut...

Benutzeravatar
Glanwen
Hüterin der Namensliste
Beiträge: 931
Registriert: Di Mär 20 2007 16:25
Wohnort: Gobel Edaib

Beitrag von Glanwen » Mi Apr 18 2007 13:19

Irgendwie scheint es mir, dass ihr die ganze Sache doch recht ernst nehmt. :?
Seht das ganze doch einfach mit einem :wink: !!! :D :D

Hier mal noch kurze Auszüge von der HP, falls sie jemand nicht gelesen haben sollte. 8)
Möglichkeiten

Erfahrungswerte wurden zu festen Vorgaben.
Feste Vorgaben lassen sich in eine Form bzw. in ein Programm pressen.

Dafür musste auf den größten Teil der Deutungsmöglichkeiten
verzichtet werden.

Der Rest reichte aus, um diese Seiten zu erstellen.
Grenzen

Widersprüche in der Deutung lassen sich
auf diesen Seiten kaum oder gar nicht vertuschen,
der Graphologe kann das besser korrigieren.
Ich hatte mit der Schreiberei und der "Deutung" jedenfalls meinen Spaß. :D

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » Mi Apr 18 2007 14:40

So was kann man einfach nicht ernst nehmen! *gg*

@ Thorsten
Thorsten hat geschrieben: Wenn ich 'absolut richtig' auf einen Absatz gebe in dem alle Aussagen stimmen, eher richtig auf einen der mehr richtig als falsch enthaelt, und so weiter dann ist die Uebereinstimmung mit meiner Selbsteinschaetzung bei stolzen... 28%. Das haette man mit Raten wohl besser hinbekommen.


Willst du uns jetzt damit sagen, dass du nicht "sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll" bist? :D :wink:

Benutzeravatar
Thorsten
Beiträge: 701
Registriert: Di Mär 13 2007 13:30
Wohnort: Jyväskylä
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten » Mi Apr 18 2007 14:53

"sinnlich" kommt auf die Definition an, "warmherzig" manchmal, "gemütlich" nicht und "phantasievoll" schon 8)

Benutzeravatar
*taurwen*
Beiträge: 1032
Registriert: Di Mär 13 2007 16:17
Wohnort: Ennasethir

Beitrag von *taurwen* » Mi Apr 18 2007 15:03

Hey, hey, hey...ihr habt wohl einen zu langen Blick in den Tempel riskiert, was? :wink:

Benutzeravatar
Maewen
Beiträge: 1069
Registriert: Di Mär 13 2007 17:59
Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag von Maewen » Mi Apr 18 2007 15:05

Wieso habt ihr da so viel Text bekommen? bei mir steht nur:
Maewen ist bestrebt, nach außen etwas darzustellen.

Maewen ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Maewen ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.
Und warum wirke ich nicht auch "gelassen bis uninteressiert"? :| Kommt das daher, wenn man allzu oft 'normal' wählt...?

Antworten