Tattoo - Raphael u. Louis

Moderator: Moderatoren

la luna
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 02 2009 14:03
Wohnort: Bayern

Tattoo - Raphael u. Louis

Beitrag von la luna » Mi Sep 02 2009 14:15

Hallo, ich möchte mir ein "elbisches" Tattoo machen lassen! Es sollten darin auf jeden Fall, die Namen meiner Kinder Raphael und Luis vorkommen! Ist das möglich zu übersetzen? Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte!
Mir schwirrt schon der Kopf hab jetzt schon ewig im Internet rumgestöbert! :?
Eine Art Liebeserklärung an meine Familie und an die Freiheit!?!
Vieleicht hat ja jemand von euch eine Idee je mehr ich überlege, umso weniger fällt mir was ein! :(

Lg la luna

Edit von Ithrenwen: Titel angepaßt

Benutzeravatar
Ithilwen
Beiträge: 467
Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50
Wohnort: bar úvelui
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithilwen » Mi Sep 02 2009 14:53

Hallo und Willkommen, la luna!

Du solltest überlegen, ob Du die Namen wirklich übersetzen möchtest, denn Raphael lässt sich nicht unbedingt gut ins Sindarin übersetzen, bzw. es käme wahrscheinlich ein langer Name dabei heraus, den Tolkien so nie gebildet hätte. Raphael bedeutet "Gott hat geheilt". Namen mit dem Bestandteil "Gott" sind ohnehin immer etwas prekär.

Du könntest aber die Namen einfach so in die "elbische Schrift", die Tengwar übertragen. Dann sieht es hübsch aus und die Namen bleiben erhalten. Schau Dich dazu mal im Bereich "Schriftsysteme" um, vor allem die Tengwar-FAQ und den Thread "Deutsch in Tengwar".

Zum Motiv an sich: vielleicht könnte man die Namen im Kreis schreiben? Bei diesen recht kurzen Namen aber wohl nur bedingt zu empfehlen, sonst wirkt es nicht. Es sei denn, man nimmt den Vollschriftmodus, dann wären die Namen optisch länger als im Tehtar-Modus.

Kleiner redaktioneller Hinweis am Rande: für Namensanfragen haben wir den Bereich "Namen".

~ Ithilwen ~

la luna
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 02 2009 14:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von la luna » Mi Sep 02 2009 15:06

Hallo, danke für deine schnelle Antwort! :)
Werd beim nächsten mal aufpassen den richtigen Bereich zu nehmen
Also du meinst ich soll die Namen Buchstaben für Buchstaben übersetzten! Dumme Frage aber ich hab wirklich keine Ahnung! Was mir ganz toll gefallen würde wäre das Elbenbanner von Arwen und dann irenwie die Namen meiner Kinder dazu! Aber ich hoffe der Tätowierer ist damit dann nicht überfordert!

Was meinst du zu dem Banner?
Lg
la luna

Benutzeravatar
Ithrenwen
Beiträge: 751
Registriert: Di Mär 13 2007 9:05
Wohnort: Gobembar
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithrenwen » Mi Sep 02 2009 18:32

Oh weh! Meine erste Chance auf eine Mod-Tätigkeit, und schon bin ich überfordert 8)

Wohin hättet ihr den Thread denn jetzt gerne? Zu den Namen oder zu den Schriftsystemen?

@la luna: Wenn Du die Namen erst übersetzen und dann in Tengwar schreiben willst, wäre es wohl am Übersichtlichsten, ich würde den Thread zu den Namen verschieben und nach erfolgter Übersetzung (sofern überhaupt möglich), könntest Du bei den Schriftsystemen einen neuen Thread für die Umsetzung in Tengwar erstellen.

Wenn Du lieber die Namen wie sie sind in Tengwar schreiben möchtest, was wie Ithilwen schon gesagt hat sinnvoller wäre, schiebe ich den Thread hier direkt zu den Schriftsystemen.

Benutzeravatar
Ithilwen
Beiträge: 467
Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50
Wohnort: bar úvelui
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithilwen » Mi Sep 02 2009 19:09

la luna hat geschrieben:Also du meinst ich soll die Namen Buchstaben für Buchstaben übersetzten!
Man spricht in dem Fall zwar von Transkribieren, aber ja, man würde dann Buchstabe für Buchstabe übertragen.

Du meinst mit dem Banner den Baum Gondors, oder? Also den Baum mit den Sternen darüber. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass man die Namen im gleichen Halbkreis wie die Sterne unter den Baum setzt, nur das dieser Halbkreis nach unten gebogen ist. Wäre schon ein hübsches Motiv.

@ Ithrenwen: ich habe (damals, als ich auch mal Mod war) meist ein wenig abgewartet, bis klar war, was gemacht werden soll. Dann kann man das Thema immernoch verschieben. Solange kann es ja ruhig noch hier stehen bleiben. Oder was meinen die anderen?

Benutzeravatar
Ithrenwen
Beiträge: 751
Registriert: Di Mär 13 2007 9:05
Wohnort: Gobembar
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithrenwen » Mi Sep 02 2009 19:15

Ithilwen hat geschrieben: ich habe (damals, als ich auch mal Mod war) meist ein wenig abgewartet, bis klar war, was gemacht werden soll. Dann kann man das Thema immernoch verschieben. Solange kann es ja ruhig noch hier stehen bleiben. Oder was meinen die anderen?
oh, ja. Das macht Sinn. T'schuldigung, wenn ich zu ungeduldig war. Aber ich hab ja jetzt ein halbes Jahr Zeit, das zu lernen :wink:

Der Vorschlag, die Namen im Halbkreis unter dem Baum anzuordnen, klingt übrigens sehr hübsch. :)

la luna
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 02 2009 14:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von la luna » Do Sep 03 2009 9:56

@ Ithilwen:Du meinst mit dem Banner den Baum Gondors, oder? Also den Baum mit den Sternen darüber. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass man die Namen im gleichen Halbkreis wie die Sterne unter den Baum setzt, nur das dieser Halbkreis nach unten gebogen ist. Wäre schon ein hübsches Motiv.

Ja ich kann mich nicht entscheiden! Das mit dem Baum und den Namen im Halbkreis darunter ist eine super Idee! Aber ich finde auch den Abendstern von Arwen toll! Wobei den ja viele als Kette usw. tragen. Der Baum wäre natürlich schon spezieller! Meine Kinder sind für mich etwas Besonderes! Das möchte ich auch mit dem Tattoo ausdrücken! :)

Hab mir jetzt den Tengwar Font runtergeladen, hab aber noch Schwierigkeiten mit der Tatatur! Naja das werd ich auch noch hinkriegen! :wink:

la luna

Benutzeravatar
Ithilwen
Beiträge: 467
Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50
Wohnort: bar úvelui
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithilwen » So Sep 06 2009 11:22

Hier la lunas Transkription:

Bild

"Raphael" sieht schon ganz gut aus, ich würde allerdings das 'ph' anders darstellen, und zwar mit unterstrichenem formen anstatt parma und halla EDIT: sorry, natürlich meine ich hyarmen und nicht halla.

Allerdings scheinst Du hier zwei verschiedene Modi zu benutzen. "Raphael" ist im Vollmodus und "Luis" sieht nach einem Versuch im Tehtar-Modus aus. "Luis" würde ich im Vollmodus lambe - úre - Vokalträger mit i-Tehta - silme schreiben.

Hier mal mein Versuch mit dem Baum von Gondor:
Bild

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 745
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » So Sep 06 2009 12:15

Ithilwen hat geschrieben:ich würde allerdings das 'ph' anders darstellen, und zwar mit unterstrichenem formen anstatt parma und [...] hyarmen
Ich würde für das PH eher den Buchstaben Parma mit vertikalem Strich unterhalb wählen, sonst sieht es ganz wie Raffael aus, aber hier ist der Name ja Raphael, und das ist ja nicht dasselbe, jedenfalls nicht ganz.

la luna
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 02 2009 14:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von la luna » So Sep 06 2009 12:50

Hallo,

Ithilwen: Danke für deine Mühe! Der Baum mit den Namen schaut toll aus! Sogar mein Mann, der Anfangs noch etwas kritisch dem Ganzen gegenüber war, ist jetzt begeistert! :D

Mach: WIe ist das jetzt mit dem Buchstaben Parma, ist das der den ich gefunden habe oder wie schaut der dann aus :?

Lg
La Luna

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 745
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » So Sep 06 2009 13:06

la luna hat geschrieben:Mach: WIe ist das jetzt mit dem Buchstaben Parma, ist das der den ich gefunden habe oder wie schaut der dann aus :?
Ja, das war der, den du genommen hattest. Die Tengwarnamen findest du übrigens: Im Anhang E zum Herrn der Ringe oder bei Måns Björkman oder bei Gernot Katzer. Vgl. auch die Tengwar-FAQ.

la luna
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 02 2009 14:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von la luna » So Sep 06 2009 13:32

Warum schaut eigentlich "mein" R am Anfang von Raphael ganz anders aus als das von Ithilwen? :?

Lg
La Luna

Benutzeravatar
Ithilwen
Beiträge: 467
Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50
Wohnort: bar úvelui
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithilwen » So Sep 06 2009 13:46

Richtig, habe ich glatt übersehen.

Im Vollmodus wird 'r' immer mit rómen dargestellt, da óre in diesem Modus für 'n' steht.

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 745
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » So Sep 06 2009 15:20

Ithilwen hat geschrieben:Im Vollmodus wird 'r' immer mit rómen dargestellt, da óre in diesem Modus für 'n' steht.
Du meinst den beleriandischen Modus. Der ist hier aber nicht angebracht, da er ein Modus für Sindarin ist. Es sind jedoch verschiedene englische Vollschrift-Modi bekannt, wo Tolkien jedes R mit Óre geschrieben hat, so wie La Luna das getan hat. In diesen Modi steht dann übrigens Róme für ein W. Ich denke, es spricht nichts dagegen, einen deutschen Modus nach diesem Vorbild einzurichten. Ganz im Gegenteil: Es gibt ein Argument, das dafür spricht. Die einheitliche Wiedergabe von jedem R mit Óre vereinfacht nämlich die Schreibung.

Benutzeravatar
Ithilwen
Beiträge: 467
Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50
Wohnort: bar úvelui
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithilwen » So Sep 06 2009 16:30

Danke für den Hinweis, mach. Da habe ich wieder was durcheinander geworfen, weil ich nicht in meine Listen geschaut habe, sondern es auswendig versucht habe.

Antworten