Wie ich transparente Tengwar-Bilder erstelle

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
mach
Beiträge: 746
Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48
Wohnort: Mittelland (Üechtland)
Kontaktdaten:

Beitrag von mach » Fr Nov 20 2009 22:27

Passende Schriften müssen ja schon vorher installiert sein, vgl. FAQ, Punkt d).

Benutzeravatar
p_a_u_l_
Beiträge: 16
Registriert: Sa Nov 07 2009 18:51
Wohnort: Wien (das ist in Österreich)
Kontaktdaten:

Beitrag von p_a_u_l_ » Fr Nov 20 2009 22:56

welche wäre gut und wie ruf ich sie dann auf?

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1499
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » Sa Nov 21 2009 6:51

Aufrufen? Du meinst installieren, vermute ich.
Welche Schriftart du als "gut" empfindest, können wir ja nicht beurteilen. das ist reine Geschmackssache. Aber es gibt eine ganze Reihe ästhetisch ansprechender Fonts, z.B. hier. Da kannst du dir anschauen, welche dir gefallen.
Du musst dir einen aussuchen, runterladen, entzippen und auf deinem PC unter Schriftarten installieren, indem du in der Systemsteuerung die entsprechenden Befehle anklickst. Der genaue Weg hängt von deinem Betriebssystem ab, das du verwendest, aber in der Regel lautet der Pfad: Systemsteuerung>Schriftarten>Schriftart installieren.
Dann richtet dein PC den Font in deinen Textverarbeitungsdateien als mögliche Schriftart ein und du kannst ihn dort genauso auswählen wie etwa Times New Roman oder Arial.

Zu beachten ist dabei, dass du nicht einfach den Text in lateinischen Buchstaben eintippen kannst. Die Tengwar liegen nicht auf der lateinischen Tastatur. Du musst dir in den Hilfedateien, die die Fonts in der Regel alle mitliefern, erst anschauen, welche Taste du drücken musst, um ein bestimmtes Tengwa zu erhalten. Dafür liefern die Fonts Tastaturbelegungspläne. Ausdrucken und anschauen.
Die Tastatur auf amerikanisch umstellen (,denn die meisten Fonts sind für diese Version geschrieben) und dann kanns losgehen.

Zusatztipp: der Gandalf-Font von M. Elliot hat seine Macken. Den vielleicht besser nicht auswählen.

Benutzeravatar
morya
Beiträge: 29
Registriert: Di Feb 09 2010 18:50

Beitrag von morya » Mi Mär 17 2010 20:51

...ja, genau das hätte ich auch gerne gewusst...

Mezzoforta
Beiträge: 5
Registriert: Di Jan 22 2013 17:42

Beitrag von Mezzoforta » Do Apr 04 2013 23:31

Ich habe mich mit dieser Tangwar-Schrift mal etwas intensiver auseinander gesetzt und dann nach brauchbaren Schriftarten und deren Verwendung gesucht.
Damit bin ich auch soweit gut klargekommen, ausser dem kleinen Punkt, dass ich die installierte Schrift nicht wirklich nutzen konnte.
Dabei hat mir dieser (zugegeben sehr alte) Thread sehr geholfen!

Auch wenn es niemandem wichtig erscheint, möchte ich mich trotzdem recht herzlich dafür bedanken. :)

jacktimo
Beiträge: 1
Registriert: Sa Aug 17 2013 10:10

Beitrag von jacktimo » Sa Aug 17 2013 10:23

Muss ich vorher eine Tengwar schrift auf meinem Rechner installiert haben oder nicht?



______________________________________________
Edit Avor: Werbung rauseditiert

Mezzoforta
Beiträge: 5
Registriert: Di Jan 22 2013 17:42

Beitrag von Mezzoforta » Sa Aug 17 2013 11:05

Ja, das musst du. Schau mal auf dieser Seite hier:
http://freetengwar.sourceforge.net/

Antworten