Zufälle


Alles zu allen anderen Sprachen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag So Apr 22 2007 11:35

Zufälle

Mache ich mir eben selber einen....

Q. irmin "the world, all the regions inhabited by Men" (LT2:343)

AS irmen, yrmen ; adj. A word occurring mostly as a prefix with the idea of greatness, universality... (O. Sax. irmin- : Icel. jörmun-, e. g. jörmungrund the earth)...
irmen-þeóde; pl. The peoples of the earth wie in "Bringeþ Agustus yrmen-þeódum hláfmæssan dæg - August brings Lammas day to all the nations of earth"

(Anglo-Saxon Dictionary, Bosworth & Toller)
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2005

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag So Apr 22 2007 12:28

Und Jörmungand, interessant.. Ich habe:

Q qelu 'a well, spring, source', qelu- 'well up', qelume 'source, origin', qĕlŭva 'original' (QL:76)
Dt. Quelle, quellen
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Mo Aug 20 2007 15:51

... und wenn ihr etwa glaubt, wir wären hier fertig:

N balch = 'cruel'

Walisisch balch = 'proud, arrogant, haughty'
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2005

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mo Aug 20 2007 19:07

Ein Update der Liste ist wohl bald nötig..
Ich habe auch noch einen:

Q. koiva 'lively, living', koivie 'liveness'; qîva 'awake', qîvie 'liveness, awakening', G. cwiv- 'am awake' (GL:29)
Got. qius "lebendig", fem. qiwa, Engl. quick im alten Sinne 'living, alive', ebenso Dt. keck; hieraus auch Quecksilber (argentum vivum) und wohl auch erquicken [EDIT: nicht zu vergessen: quicklebendig]
Zuletzt geändert von Roman am Mi Okt 03 2007 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Fr Aug 24 2007 9:49

Ich kann's gar nicht glauben, dass wir das hier noch nicht haben:

N hab- clothe; hamp garment; hamma- clothe; hammad clothing.

Dt. Hemd, ahd. hemidi, mhd. hemede, hemde, fries. hemethe und hamede,
Got. ham bekleiden; Ahd. hamo
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2005

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Sa Sep 08 2007 10:40

Ich habe jetzt so weit das erwähnte hinzugefügt, zusammen mit den Sachen aus dem alten Forum.
Das hier ist doch wieder ein lustiger:

Q. quendi 'Elvish woman' (MR:229)
ON kvendi 'woman'
Benutzeravatar

Beiträge: 644

Registriert: Fr Jun 01 2007 17:30

Wohnort: Númentaurë

Beitrag Mi Sep 26 2007 10:55

Ich finde es interessant, das Eru so heißt wie er heißt, während man auf Latein anstatt dominus auch erus für "Herr" sagen kann (vgl. auch Q: heru).
Hab noch was gefunden: Q: salma ("lyre"); Deutsch: Salm, Psalm; Latein: salmo.
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Di Okt 02 2007 8:18

Haben wir den hier echt noch nicht:

TAP- Q. tampa stopper, tapë "he stops, blocks"

port. tampa, frz. tampon, span. tampón, engl. tampion = Stöpsel, Stopfen
engl. to tamp = ver-/zustopfen
Benutzeravatar

Beiträge: 644

Registriert: Fr Jun 01 2007 17:30

Wohnort: Númentaurë

Beitrag Di Okt 02 2007 9:11

Q. nótë noun "number" (NOT)

Dt. Note (num.); Frz.: note, s.a. nombre; Span: nota
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Fr Nov 16 2007 9:36

Aran hat geschrieben:Übrigens, für die Intensivierung von Adjektiven gibt es wohl eine Alternative: S. rau-, ro- von ARI-, ARA/RĀ, ARAT/ARAN (PE17:147). Es wird rovaed ohne Übersetzung angegeben, aber auf S. 162 ravaed 'skilful', Q. arimaite.
Also könnte man vielleicht sowas bilden wie Ai Gaerennil, rogelair in elin! (= Q. arcalima elenion). Da hat man auch kein Problem damit, dass Q. an- in einigen Konzeptionen von AM- stammt.


*umfall*

Na gut, ist zwar mal wieder nur eine Silbe, aber:

ró- = excessively
ró- = adv (excessively) too
(www.englishirishdictionary.com/dictionary)


wie in.... rómhór (too big), róshean (too old) oder so.
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2005

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mo Jan 07 2008 19:22

Q. ranko, S. ranc "Arm"
Litauisch rankà, Altpreußisch rаnсkо "Arm"

Q./S. nor- 'run (or leap: of animals, men etc.)' (PE17:168)
Jap. nor-u "reiten auf" oder "einsteigen in [Auto, Zug etc.]" (-u ist ein Verbsuffix), z.B. uma ni noru "(auf einem Pferd) reiten"

GRAWA- 'dark, swart', grau, Graurum *'Dark Elves' (VT45:16)
Dt. grau
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Mi Jan 09 2008 15:21

N. muin "dear"
Wal. mwyn [mʊin] oder [mʊɨn] "gentle, mild"
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Do Jan 17 2008 13:38

N doron (pl. deren) = oak
W derwen = oak,
P.Gmc. *trewan = irgendwas-mit-Baum/Holz, PIE *deru-/*doru- "oak" (Skt. dru "tree, wood,"), Gr. dóru (δόρυ) = a type of spear

Lustitsch:
N aran = "lord or king of a specified region"
W Arawn "yw brenin Annwn" (Mabinogion) = König der Unterwelt
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Fr Mai 16 2008 19:37

Mal wieder über was gestolpert:

Black speech: Gûl = phantom, shadow of dark magic, necromancer (PE17:79)
Engl. "ghoul from Ar. ghul, an evil spirit that robs graves and feeds on corpses, from ghala "he seized."
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Mo Aug 04 2008 17:19

Noch eins:

Q ambo, ambŏna = hill, mount (PE17:90 +157)
Lat. Ambo(n) = Lesepult, Kanzel, Podest, spätgriech. ámbōn, von gr. 'anabainein' = 'hinaufsteigen'
Nächste

Zurück zu Sprachen der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de