Mittelalterliche Transkription und Skanierung am Pc


Alles zu allen anderen Sprachen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 859

Registriert: Mi Mär 21 2007 16:19

Wohnort: Graz (Ö)

Beitrag So Jun 03 2007 16:29

Mittelalterliche Transkription und Skanierung am Pc

Hallo!

Hat von euch irgendwer eine Ahnung, wie ich am Pc mittelalterliche Texte transkribieren (also mit den us mit e drüber oder Stab-s oder Abbreviationen uÄ.) und Metrische Skandierungen (x mit ´ und `) schreiben kann? Gibt es dafür Fonts oder welche haben die?
Ich muss für meine Mediävistikarbeit zumindest skandieren und bin nicht wirklich scharf drauf, lauter ` und ´ da drauf zu malen :?
Benutzeravatar

Beiträge: 743

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag So Jun 03 2007 16:48

In den tiefen des Unicode-Systems sind alle erdenkbaren Zeichen zu finden. Spezialisierte Schriftarten für Mediävisten sind beispielsweise Junicode, Cardo oder TITUS Cyberbit Basic. Das sind grosse Unicode-Fonts, die hunderte bis tausende verschiedener Zeichen aufweisen.

Mal sehen, ob das Forum ein druͤbergestelltes kleines e schluckt (Combining Latin Small Letter e, U+0364).
Benutzeravatar

Beiträge: 701

Registriert: Di Mär 13 2007 13:30

Wohnort: Jyväskylä

Beitrag So Jun 03 2007 17:05

Mal sehen, ob das Forum ein druͤbergestelltes kleines e schluckt (Combining Latin Small Letter e, U+0364).


Bei mir leider nicht.
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Di Jun 05 2007 15:19

Bei mir auch nicht, weder IE (was'n Wunder!), noch der Feuerfuchs.
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 859

Registriert: Mi Mär 21 2007 16:19

Wohnort: Graz (Ö)

Beitrag Di Jun 05 2007 18:14

Danke sehr, die Fonts haben echt geholfen :) Die Transkription muss ich noch machen, dazu kann ich noch nichts sagen.
Nur irgendwie funktionieren bei mir die Kürzel nicht oder muss man da was einstellen dazu? Vielleicht mach ich es auch ganz falsch, aber wie gehen die? Ich hab immer mit Kopieren-Einfügen gearbeitet, und das war etwas zäh.
Benutzeravatar

Beiträge: 743

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Di Jun 05 2007 21:17

Viele der Kürzel gehören nicht zu Unicode, sondern sind im Rahmen der MUFI in der Private Use Area von Unicode festgelegt worden. Also können diese Zeichen nur dann richtig angezeigt werden, wenn die entsprechende Schriftart festgelegt worden ist. Falls das denn das Problem wäre.

Wenn ich solche Schriftarten verwende, dann gebrauche ich ein Programm, das mir sämtliche Zeichen des Fonts anzeigen kann. Darunter gibt es auch Programme, die mir erlauben, das gewünschte Zeichen durch Doppelklicken direkt als Texteingabe zu verwenden, also ohne dass copy-pasten notwendig wäre, beispielsweise die Character Palette auf Mac. Ähnliches gibt es wohl auch für andere Betriebssysteme, jedenfalls gemäss Wikipedia.

Zurück zu Sprachen der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de