Namensvorschläge... Eisherz/Feuerherz

Moderator: Moderatoren

Antworten
Angren
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jul 04 2008 13:34

Namensvorschläge... Eisherz/Feuerherz

Beitrag von Angren » Di Jul 08 2008 21:33

Auf Empfehlung bitte ich auch in diesem Forum noch um Hilfe:

Gesucht werden 2 zusammenpassende Namen in der Bedeutung "Feuerherz/heisses Herz" bzw. "Eisherz/kaltes Herz". Angespielt ist damit natürlich auf den Charakter der Person, also eine besonders hitzige, eifrige Figur und eine Kalte und Abweisende.
Da das wenige, was ich von der Quenya Grammatik verstanden zu glauben habe darauf hinweist, dass das Geschlecht eine massgebliche Rolle spielt (und ich denke, dass man das auch aus den Namen herauslesen können sollte, schließlich ist wenig der Fantasie so abträglich, wie laufend über das Geschlecht des handelnden Charakters zu grübeln): Es handelt sich dabei um Männer, genauer um Brüder (darum die angestrebte Namens- und Klangähnlichkeit)


Wie angeraten hier die (mir bekannten) Vokabelvorschläge:

HEART hón (physical heart), órë (inner mind – concerning this word, see SPIRIT) (Note: a homophone means "rising"), indo (mind, mood), enda (lit. "centre", not referring to the physical organ, but the fëa [soul] or sáma [mind] itself; enda may be the best word to use for the metaphorical “heart” in general), Tolkien’s early “Qenya” also has the word elwen.
Wenn ich das richtig interpretiere, dann scheint Enda das Passendste zu sein. (Wenn ich nur diese unmännliche Endung "a" loswerden würde, die doch eher charakteristisch für Frauen ist...)
Was mir erst jetzt auffällt: Naheliegend wäre ja wirklich der Feuergeist Feanor, aber sich so zu nennen wäre mehr als vermessen für jeden Bewohner Mittelerdes.

Dann noch die "Temperaturen":


FIRE úr (the stem from which this word is derived was struck out in Etym. However, several words that must be derived from this stem occur in LotR, indicating that Tolkien restored it. But a more usual word for "fire" is apparently nár, nárë, which appear [with the masculine ending -o] in the following names:) SPIRIT OF FIRE Fëanáro (Fëanor), FELL FIRE Aicanáro (Sharp Flame, Aegnor) (so in Silm:435; MR:323 has Aicanár). LT1:265 has sá "fire", poetic form sai, also sairin "fiery"; cf. also Sáya "the fire-fay" in GL:66. LT:271 has the following "fire"-words: FIRE uru, FIERY uruvoitë, ON FIRE urwa, LIKE FIRE urúva. Cf. also FIREWOOD turu (but the word was also used of wood in general). BOWL OF FIRE tanyasalpë (evindently #tanya "fire" + #salpë "bowl") –UR/VT46:20, Silm:397, MR:217, LT1:265, 270, 271, 292


ICE helcë; ICE-COLD helca (the final –a is missing in the printed Etymologies, entry KHEL, but VT45:21 confirms that this is a typo; the full form also occurs in LT1:254 and Silm) –LT1:254/Silm:433/KHEL


HOT saiwa; BLAZING HOT úrin (Úrin is also a name of the Sun) –LT1:248/265, LT1:271


COLD (adj) ringa (so in MC:222 and LT1:265; Etym has ringë, stem *ringi-), (damp, chilly), yelwa (but this is glossed "loathsome" elsewhere). IT IS COLD Ringa ná (VT49:23). COLD (noun?) niquë, also vb niquë- "it is cold, it freezes"; COLD POOL OR LAKE (in mountains) ringwë (in the Etymologies as printed in LR, this word is cited as "ringe", but according to VT46:11, ringwë is the proper reading), BE COLD, CHILL (of weather) nicu- –MC:222, RINGI/VT46:11, LT1:260, WJ:417


Ich habe zur Vorsicht die vollständigen Kommentare reingenommen, nicht zuletzt um für mich Referenzen zur Hand zu haben.
In meiner Unsicherheit noch eine Bitte: Wenn euch eine Variante klangmässig nicht oder eher mehr zusagt, weist darauf hin. Ich frage mich schon bei den Sindarin-Varianten laufend, ob das jetzt von der Bedeutung her passt und ob es nicht zu orkisch/zwergisch etc. klingt...

Benutzeravatar
Orophin
Beiträge: 645
Registriert: Fr Jun 01 2007 17:30
Wohnort: Númentaurë
Kontaktdaten:

Beitrag von Orophin » Mi Jul 09 2008 7:10

Nach dem Vorbild von Feanáro dachte ich spontan an:

Feuer: órenáro / órenárwë
Eis: órehelco / órehelcwë <-- ist die Kombi -cw- überhaupt erlaubt?! -helcewë besser?)

(unter dem Vorbehalt der Nachprüfung^^)
:biggrin:

Antworten