Übersetzung: "Lebe das Leben"

Moderator: Moderatoren

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Übersetzung: "Lebe das Leben"

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 10:14

Hallo an alle,

ich bitte euch um Hilfe.

Ich bin auch eine von denen, die umbedingt ein Tattoo wollen :D

Kann mir bitte jemand übersetzen "Lebe das Leben"

Ich hab zwar schon selbst recherchiert und das gefunden "cuia in cuil" aber glaub nicht, das das stimmt :?

Schon mal vielen lieben Dank!




_____________
EDIT von Orophin: Threadtitel geändert.

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Fr Aug 07 2009 10:50

Ich nehme ebenfalls an, dass es nicht stimmt. Könntest du zumindest erklären, wie bzw. aufgrund welcher Überlegungen du auf diese Formen gekommen bist? ('lebe' wäre Imperativ, 'das Leben' Einzahl...)
Bzgl. Grammatik siehe hier.

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » Fr Aug 07 2009 11:26

Ich glaube nicht, Ailinel, dass sie sich schon viel Gedanken zur Grammatik gemacht hat. Das Ergebnis dürfte eher ergogelt sein.

@Nisal
Schau doch mal auf der Grammatikseite nach dem Imperativ der A-Verben und nach dem Gebrauch des direkten Artikels im Singular (und was er bewirkt) - letzteres findest du unter dem Stichwort "die weiche Mutation" (Lenition), Punkt 1.
Einen Link zu den Wortlisten (zum Suchen oder Überprüfen) gibt es auf der Eingangsseite.

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 11:43

Also..

über die Grammatik hab ich mir ehrlich keine großen Gedanken gemacht. :)

Ich war nämlich schon auf der Grammatikseite und steig da einfach nicht durch und deshalb hab ich gefragt!
Weil ich da einfach nicht klar komme und gehofft habe, das jemand so lieb ist und es mir gleich richtig übersetzt :wink:

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Fr Aug 07 2009 11:47

Oh, auf der Grammatikseite warst du also schon!

Was ist es denn konkret, womit du nicht klar kommst ?

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 11:59

Das auf einmal das Wort anders geschrieben wird, wenn es in einem bestimmten Zusammenhang steht.
Auf einmal Buchstaben weggelassen werden.
Und vom Satzbau hab ich gar nichts gefunden.

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » Fr Aug 07 2009 12:13

Nisal hat geschrieben:Das auf einmal das Wort anders geschrieben wird, wenn es in einem bestimmten Zusammenhang steht.
Naja, das ist halt ein Charakteristikum von Sindarin.
Andere Sprachen verändern die Endungen von Begriffen (kennst du vielleicht aus der romanischen Sprachfamilie). Sindarin mutiert statt dessen die Anlaute der Wörter. Wer so was noch nie gesehen hat (die keltischen Sprachen machen es genauso,) ist am Anfang erfahrungsgemäß meist leicht verwirrt.
Aber so kompliziert ist es gar nicht. Schau dir meinen Post oben nochmal an, damit findest du genau die Stellen der Grammatikübersicht, die du brauchst. Und dann probiers einfach mal.
Wir helfen auch, wenn du etwas nicht verstehst. :)

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Fr Aug 07 2009 12:18

Das auf einmal das Wort anders geschrieben wird, wenn es in einem bestimmten Zusammenhang steht.
Auf einmal Buchstaben weggelassen werden.
Ja, derartige 'Mutationen' sind eben wesentliche Merkmale dieser Sprache. Auf den erwähnten Grammatikseiten sollten sie eigentlich in verständlicher Form erklärt sein.
Was meinst du im konkreten Fall mit "Satzbau"?

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 12:20

Also ich hab jetzt nochmal nachgeschaut.

So wie ich es verstanden habe würde es dann so heißen: Cuil i guniar
Aber wörtlich übersetzt würde es doch heißen "leben das Leben" ich brauche ja nur die Einzahl!

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Fr Aug 07 2009 12:22

Cuil i guniar
Wieso? - Du brauchst für eine wörtliche Übersetzung (wie schon gesagt) den Imperativ des Verbs 'leben' und die Einzahll des Substantivs 'Leben'!

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 12:33

So nochmal nachgelesen und wieder was neues :biggrin:

Cuil i cuio :wink:

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Fr Aug 07 2009 12:51

Magst du evtl. doch zumindest eine wörtliche Übersetzung hinzufügen, wie: "cuil = [Bedeutung auf Deutsch] ..." usw ?.

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 13:02

Cuil = Leben
cuio = lebe

Benutzeravatar
Maewen
Beiträge: 1069
Registriert: Di Mär 13 2007 17:59
Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag von Maewen » Fr Aug 07 2009 13:04

Schlussfolgerung? ;-)

Nisal
Beiträge: 8
Registriert: Fr Aug 07 2009 10:09

Beitrag von Nisal » Fr Aug 07 2009 13:11

Wie Schlussfolgerung ?? :D

Stimmt es jetzt endlich oder nicht :biggrin:

Antworten