Rabensprecher

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
philippii.
Beiträge: 14
Registriert: Sa Mär 23 2013 12:12

Rabensprecher

Beitrag von philippii. » Mo Jun 15 2015 10:28

Ich bräuchte wieder eine zweite Meinung und eventuelle Verbesserungen. Das Wort soll eine Person ausdücken, die eine Sprache, in diesem Fall jetzt die der Raben, sprechen kann.
Raben ist ganz klar crebain

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, wie ich den Rest ausdrücken soll. Zum einen könnte ich mir lamon vorstellen (Also der Sprecher), was nach Renk (22.2.2, S.190)
funktionieren sollte. Es ist jedoch, auf den Sinn bezogen, ein nicht besonders genauer Ausdruck.

Die zweite Idee wäre lambededor gewesen (aus Sprache, dem Gerund von sprechen und nochmals der Endung, aus dem oben genannten Kapitel, zusammengesetzt).

Was meint ihr also, ist besser (vorausgesetzt meine Ideen stimmen mit der Grammatik überein):
crebain lamon (Rabensprecher)
oder
crebainlam pededor (Sprecher der Rabensprache)

Benutzeravatar
smuecke
Beiträge: 421
Registriert: Mo Jan 09 2012 16:15
Wohnort: Hagen (D)

Beitrag von smuecke » Mo Jun 15 2015 10:43

crebain lamon ist nicht in der richtigen Reihenfolge, dann eher lamon i chrebain Sprecher der Raben, wobei das nicht wirklich das ist, was du ausdrücken willst. Bei deiner zweiten Version ist die Reihenfolge auch verkehrt.

Als etwas poetischere Übersetzung könnte ich mir *crabanlam Rabenzunge vorstellen.

Gruß,
smuecke

Benutzeravatar
philippii.
Beiträge: 14
Registriert: Sa Mär 23 2013 12:12

Beitrag von philippii. » Di Jun 16 2015 19:20

Danke für die schnelle Antwort. Ich weiß nicht warum ich crabanlam verworfen habe. Wahrscheinlich, weil ich eher zögerlich bin, Dinge aus dem englischen oder deutschen zu übertragen.

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2023
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » So Jul 12 2015 14:57

Ist zwar etwas spät, aber "Sprecher" ist (mehr oder weniger) als pedir attestiert (siehe hier), *lamon wäre doch irgendwie ein "Züngler".

Antworten