Bitte um Korrektur bei der Übersetzung "Weltenwanderer&


Moderator: Moderatoren

Beiträge: 5

Registriert: Do Apr 30 2015 12:44

Beitrag Do Apr 30 2015 13:08

Bitte um Korrektur bei der Übersetzung "Weltenwanderer&

Hallo

ich bitte im vorraus um entschuldigung, dass ich hier nun um eine Korrektur oder Bestätigung meines krüppeligen Versuches hoffe.
Ich hab mich mit Sindarin noch nicht so beschäftigt, von daher benötige ich Eure Hilfe.

Und zwar: ich möchte das Wort : Weltenwandere im Sindarin als Eigenname übersetzten. Bedeutet Beide Wörter im Plural zuammen.
Ich hab die Wortliste von sindarin.de bemüht und neben mir grad das Buch Elbisch von Helmut Pesch neben mir liegen.

Welt Singular würde ich jetzt mit ardhon übersetzten da amar mir mit die Erde (laut Pesch)zu begrenzt wirkt. Laut den Pluralregeln (i angleichen in der letzten Silbe) müsste es dann im Plura doch Ardhoen heißen, oder? Hm grad nochmal nachgelesen bei pesch steht in der vorangegangenen Silbe.. also Aerdhon ?

Okay dann nächstes Wort: Wanderer das wäre ja randir. Über die Sufu hab ich nen altes Thema gefunden, wo gesagt wurde, dass Randir, da ja schon i im Singular, der Plural gleich belieben könnte.

Weltenwanderer wäre dann also Aerdhonrandir

Bei Pesch wird Grünes Gebiet als Ard-Galen übersetzt. könnte man also auch Aerdrandir als Weltenwandere nehmen?


Weiterhin wird bei Pesch Aerandir als Seewanderer Eigenname eines Schiffes genannt. und arth als eine dialektvariante von ardh - gebiet.

Arthrandir - Weltenwanderer. - obwohl jetzt Plural von arth -aerth(?) also Aerthrandir?

Ich hoffe meine tollpatschigen Versuche sind es wert einmal angeschaut zu werden. Vielen dank schon im voraus für eure Bemühungen.

Edit: Der Name soll ein Gruppenname für ein Lager sein. also Die weltenwanderer. Mehrer Personen also bezeichen. weiß nicht ob das wichtig ist bei der Wortbildung?

Edit2: hab jetzt das Kapitel bei Pesch über Plural im Wortverbund und Klassenplural gefunden und bin nun komplett verwirrt. Klassenplural würde ja bei uns zutreffen oder? weil wir alle von einer Sorte sind. Das würde aus Aerthrandir ja Aerthrandiath werden lassen, da randir doch der wortstamm auf i endet.

Okay nochmal von vorn im Kapitel üver Plural heißt es das alle A zu e werden. als würde Ard zu Erd werden oder Arth zu Erth richtig? dann müsste ja randir zu rendir werden. plus iath als klassenplural macht dann weltenwandere zu Erthrendiath. oder Erdrendiath.

Gott ist das schwer, wenn man sich noch nie mit der Sprache wirklich beschäftigt hat. Und ich möchte auch nicht dass ihr euch fühlt wie nen automatischer Übersetzter. Nur wäre ich echt für Hilfe dankbar. auch mit Begründung, damit ich es nachvollziehen kann. Denn auch enn ich Sindarin wohl nie richtig lernen werde, würde es mich es schon interessieren. Besitze allerdings wirklich nur das buch von Pesch: Elbisch Grammatik Schrift und Wörterbuch und die HDR Bücher zum nachschlagen

Edit zum dritten: erthist ja falsch als Plural da einsilbig, deswegen müsste es Airth sein - richtig? wie sprech ich dass denn aus? E-i-rs oder halt Ard- Eird sprech ich das wie ei in weinen oder oder einzeln e-ird ?
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2084

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Fr Mai 01 2015 12:53

Hallo Selena,

du musst dich doch hier nicht für Anfragen entschuldigen! Du hast dich mit der Materie beschäftigt und schon ein paar eigene Übersetzungsversuche vorbereitet, besser geht's doch nicht! Und dann darfst du natürlich deine Versuche hier auch überprüfen lasen, genau dafür ist das Forum hier doch da!

Zum Thema:

Bei der Auswahl, welche Vokabel für "Welt" dir hier am besten passt, hilft vielleicht ein Blick in Tolkiens Originaltexte, da finden wir
- ardh = "realm" ((Ety/360).
- ardhon = als Augment zu ardh: "province" (S/386), "World" (PM/348)
- amar = "Earth" (Ety/372), "settlement, appointed place, a applied to the major Settlement of all: the Earth" (PE/17:105)
- gardh "any more or less bounded or defined place, a region" und "a proper name for the World" (WJ/402).

Wenn du dich für ardhon entscheidest und wir annehmen, dass es hierzu überhaupt eine Pluralform gibt, sollte diese vermutlich *erdhyn lauten. Wenn es nicht nur ein, sondern mehrere Wanderer sind, wäre der Plural von randir = rendir. In der Zusammensetzung *erdhyn + rendir würde sich allerdings durch das direkte Aufeinandertreffen von n+r diese beiden Laute zu -dhr- verbinden. Das Endergebnis wäre also *Erdhydhrendir.

Für Gruppen- oder Volksbezeichnungen gibt es die Suffixe -hoth, -gwaith, -rim - ich würde es an der Stelle jetzt aber, glaube ich, mal nicht zu kompliziert machen, außer der Klassenplural wäre dir jetzt sehr wichtig.

Zu der Frage, warum es Ardgalen heißt und nicht **Ardhgalen, gibt es bisher nur Theorien.

Ansonsten würde ich dir an Stelle des Pesch (der eh alles, was er weiß, von hier abgeschrieben hat, aber das schon vor einer ganzen Weile, also auf einem mittlerweile schon wieder überholten Wissensstand) lieber unsere Wortlisten und Grammatik empfehlen. Alles, was wir zum Thema "Aussprache" wissen, findest du
hier

Beiträge: 5

Registriert: Do Apr 30 2015 12:44

Beitrag Fr Mai 01 2015 13:26

Vielen lieben Dank schon mal fürs Antworten.
Okay dass der Pesch nur kopiert, wusste ich nicht. Habe das blaue Buch schon seit ca 10 Jahren zu Hause rumliegen, da zur HDR-Filmhochzeit ich die Bücher und alles was damit zu tun hat verschlungen habe. übrig geblieben ist immer noch das Abo der Tolkien-Times :D

Okay also die Weltenwanderer Erdhydrendir evt wenn wir wirklich als Volk bezeichnet werden wollen dann Erdhydrendirrim ? Obwohl doppel r da passiert doch bestimmt wieder was :D

Und von Gardh wäre der Plural Gairdh - da es einsilbig ist oder? Dann wäre es doch Gairdhrendir. Habe in der Grammatik nichts gefunden was dh+r besonders aufschlüsselt. Gairdh...klingt fast bisschen wie Gaia

...hm ok von Amar wäre Emair der richtige Plural oder? Wobei es für mich so scheint es ob damit wirklich nur die eine Erde gemeint ist und nicht eine Welt.

Freu mich übrigens wie ein Kleinind dass ich Randir richtig dekliniert habe :D

Könnte ich jetzt Ardh - Airdh (im Plural?). Da das Englischwörterbuch mir für realm auch Gefilde als Bedeutung ausspuckt. wäre das dann Airdhrendir?
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2084

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Fr Mai 01 2015 15:48

Selena hat geschrieben: wenn wir wirklich als Volk bezeichnet werden wollen dann Erdhydrendirrim ?


Hier würde dann der Singular verwendet -> Randirrim.

Obwohl doppel r da passiert doch bestimmt wieder was :D


Nein, das wäre eine ähnlich Bildung wie bei rohirrim.

Habe in der Grammatik nichts gefunden was dh+r besonders aufschlüsselt.


Da dürfte sich nichts verändern, siehe galadhrim oder golodhrim.

...hm ok von Amar wäre Emair der richtige Plural oder? Wobei es für mich so scheint es ob damit wirklich nur die eine Erde gemeint ist und nicht eine Welt.

Ich würde auch nicht denken, dass zu Amar wirklich ein Plural existiert, aber ja, theoretisch würde der so gebildet.

Könnte ich jetzt Ardh - Airdh (im Plural?). Da das Englischwörterbuch mir für realm auch Gefilde als Bedeutung ausspuckt. wäre das dann Airdhrendir?


Ja, das geht auch.

Beiträge: 5

Registriert: Do Apr 30 2015 12:44

Beitrag Fr Mai 01 2015 16:30

Wuhuu super dankeschön.
Hm vlt befasse ich mich doch noch mehr mit der Sprache :D (Erfolgserlebnisse machen schon süchtig :) )

Wenn wir den Namen jetzt nehmen (muss in der Gruppe noch abgestimmt werden) dann würde sich das im Wappen natürlich am besten in der Tengwar-Schrift machen.

Wenn ich soweit bin, würde ich das hier zum überprüfen auch direkt nochmal posten, wenn das ok ist.

Beiträge: 5

Registriert: Do Apr 30 2015 12:44

Beitrag Fr Mai 01 2015 17:00

Airdhrendir?
  Code:
 
oder
  Code:
 


Bei den ersten zwei wörter muss wegen ai ja noch punkte über dem ersten zeichen. aber irgendwie bekomm ich das am ppc nich hin.
und dann bin ich nicht sicher ob rd oder dh als zeichen zusammengefasst werden sollen.
hab mich jetzt an schreibweise von beleriand von pesch orientiert.
hab tengwer teloncar auf pc installiert und openoffice genutzt, aber irgendwas muss ich noch falsch installiert haben, da ich die "richtigen" tengwar zeichen nur über einfügen-> sonderzeichen schreiben kann. naja kann ich mit leben. so oft schreib ich es ja nu icht. wenn das aber schnell so beheben geht, weil nur irgendwo ein häkchen fehlt, wäre ich dankbar für hilfe :D

 Erdhydrendir
  Code:

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2084

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Mo Mai 04 2015 12:54

Ich glaube, das haben unsere Schrift-Experten jetzt nicht gesehen...
Am besten stellst du deine Frage noch mal im Schriften-Bereich.
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 1995

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mo Mai 04 2015 13:24

Der Plural von ardh könnte auch *erdh sein, vgl. narn > nern, carth > certh, sarn > sern (neben sairn).

Es ist aber ziemlich ungewöhnlich, eine Plural-Form in einem zusammengesetzten Wort zu verwenden. Ich nehme an, dass hier aber wirklich mehrere Welten gemeint sind - da braucht man natürlich schon einen expliziten Plural, sonst ist es nicht eindeutig. Ich würde es aber z.B. mit *Randír n'Erdhyn übersetzen, analog zum belegten Mîr n'Ardhon "Juwel der Welt" (Earendil). Das scheint mir natürlicheres Sindarin zu sein.

Wenn es nicht nur ein, sondern mehrere Wanderer sind, wäre der Plural von randir = rendir.

Das ist nicht so ganz klar, denn randír hat ja schon ein i, und trotzdem keine Umlautung. Per Analogie könnte es aber natürlich dennoch *rendír sein.

Erdhydrendir

Du übersiehst da das h, der Cluster -nr- wird zu -dhr-, nicht zu **-dr-, also *Erdhydhrendir, wie Eirien oben geschrieben hat.

Beiträge: 5

Registriert: Do Apr 30 2015 12:44

Beitrag Mo Mai 04 2015 18:05

ups. das h die ganze zeit vergessen. ok. :?

Ja es sollen merere Welten gemeint sein. quasi wanderer der welten = weltenwanderer.


Ich hätte noch ein zweite wortzusammensetzung. soll ich dafür einen neuen post aufmachen oder hier fragen?

Ich frag erstmal hier und wenn es gewünscht ist, stell ich die frage der übersichthalber sonst nochmal in einem extrapost.

Das mit der schrift, werd ich dann später nochmal extra schreiben, danke eirien für den hinweis, es nochmal extra zu posten :)

also hier das zweite kuddelmuddelwort :D

Nordlichter quasi die Polarlichter wie man sie am himmel leuchten sieht.

Norden heißt ja forod. Und dann gibt es noch das Präfix Nord- for-
Und für Licht stehen, da zwei Wörter [b]calad
und galad gibt es da einen unterschied ob mit c oder ohne oder ist das quasi nur eine neue und eine alte schreibweise?

okay. Lichter müsste ja in den plural als calad -> zu celaid. dann das for- davor macht dann nordlichter = forcelaid.
habe jetzt überlegt ob da der klassenplural ein muss ist. da unter der grammatik bei klassenplural auch sterne - alle sterne am himmel aufgeführt sind. und polar/nordlichter ja alles eine sorte sind. und man ja immer wenn man davon spricht diese eine sorte meint. oder ist der klassenplural bei sowas keine pflicht?
wäre dann forcelaith mit klassenplural oder?

hoffe ich geh euch nicht auf die nerven :?

vielen dank auf jedenfall schon nochmal fürs zeit nehmen und korrigieren.[/b]

Zurück zu Sindarin-Übersetzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de