Fluss Tänzer(in)

Moderator: Moderatoren

Antworten
sunreel
Beiträge: 6
Registriert: Fr Dez 20 2013 13:10
Wohnort: Schweiz

Fluss Tänzer(in)

Beitrag von sunreel » Fr Dez 20 2013 13:25

Hallo - vielleicht kann mir hier jemand helfen? :(
Ich versuche schon seit einiger Zeit eine Übersetzung im Zusammenhang mit "Fluss" und "Tänzer" (oder Tänzerin) zu finden.
Stark einengen von der Bedeutung her muss ich es nicht, es könnte ganz einfach Fluss-Tänzer sein, oder dann ein Satz in der Art wie:
"Ich tanzte am Fluss" oder "Ich tanzte mit dem Fluss", alternativ auch Gegenwartsform falls Vergangenheit problematisch ist.

Alternativ könnte ich auch eine Übersetzung in Quenya verwenden (ich habe diese Anfrage deshalb auch in der Quenya Ecke gepostet). :)

lilta- scheint in beidem, Sindarin und Quenya für tanzen (Verb) zu stehen, aber beim korrekten konjugieren oder anpassen auf Tänzer(in) komm ich nicht weiter.
sîr für Fluss?

Vielen lieben Dank!!!

Niphredil
Beiträge: 10
Registriert: Mi Dez 18 2013 20:15
Wohnort: ered luin

Beitrag von Niphredil » Fr Dez 20 2013 16:17

hallo sunreel!
'Ich tanzte mit dem Fluss'
würde ich als: 'Lilthassen go hir/ hirion/ dhuin/ gelon.' übersetzen.
Wenn du ganz sicher sein willst, warte aber besser auf Antworten von richtigen Experten.
Novaer, niphredil

sunreel
Beiträge: 6
Registriert: Fr Dez 20 2013 13:10
Wohnort: Schweiz

Beitrag von sunreel » Fr Dez 20 2013 16:45

Vielen lieben Dank! :)
Ich bin momentan um jede Antwort froh, und das hilft mir schon sehr weiter. :D

Heledir
Beiträge: 86
Registriert: Mi Dez 09 2009 17:31

Beitrag von Heledir » So Dez 22 2013 21:24

An "Tänzer" bzw "Tänzerin" habe ich mich mal versucht:

Lilthor (neutral)
Lilthron (Tänzer)
Lilthril (Tänzerin)

Wie man daraus jetzt allerdings einen wohlklingenden Namen mit "Fluss" bildet, weiß ich auch nicht...

@Niphredil: Also, ich finde den Satz schonmal gut :) (Wobei ich aber auch keine Expertin bin...) Aber wäre es nicht eher gohirion/gohir etc.? Go- wird ja als Präfix bezeichnet.

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2029
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » So Dez 22 2013 23:57

Wie man daraus jetzt allerdings einen wohlklingenden Namen mit "Fluss" bildet, weiß ich auch nicht...
Es wäre wohl *Sirlilthor/*Sillilthor was eine etwas unglückliche Anreihung von r's und l's ist...
@Niphredil: Also, ich finde den Satz schonmal gut Smile (Wobei ich aber auch keine Expertin bin...) Aber wäre es nicht eher gohirion/gohir etc.? Go- wird ja als Präfix bezeichnet.
Das würde ein neues Wort ableiten, was in etwa "Gefluss" bedeuten würde (was das auch immer wäre). Die Bedeutung von go- vor Substantiven ist in etwa dieselbe wie das deutsche "ge-" oder das lateinische "con-", und drückt aus, dass irgendetwas zusammenkommt, sich zusammenschließt, eine Gruppe bildet, etc. Zum Beispiel ist "Geschichte" im Deutschen die Zusammenfügung von Ereignissen, in Sindarin ist gobennas die Zusammenfügung von Erzählungen/Berichten (pent).
Wir wissen nicht, ob *go auch als komitative Präposition "zusammen (mit)" benutzt werden kann; aber wenn man eine solche unbedingt braucht, könnte man das annehmen.

Antworten