Seite 1 von 1

Die Silberne / Kind der Liebe

Verfasst: So Nov 04 2012 18:43
von FinlassTinuviel
Hallo ihr Lieben!
Ich bräuchte eine Übersetzung für
Die Silberne
und Kind der Liebe

Vielen Dank für eure Hilfe

:)

Edit von Ithrenwen: Titel angepaßt

Verfasst: So Nov 04 2012 22:41
von Celefindel
Um dir zu helfen, würden wir uns freuen, wenn du uns zuerst ein bisschen helfen könntest :) Wie wäre es, wenn du uns mal ein paar passende Wörter aus dem Sindarin-Lexikon heraussuchst? Dann weißt du am Ende auch, dass wir dir nicht "Die Blöde" oder ähnlich Unerwünschtes übersetzten ;)

Verfasst: Mo Nov 05 2012 9:36
von FinlassTinuviel
für Silber habe ich schon "Mithril" gefunden, ev.Mithrilwen??
kind(fem.) hin
liebe: mil, meleth

Verfasst: Mo Nov 05 2012 20:48
von Thalionwen
Für ,,Die Silberne'' wurde ich da es weibl. ist Celebwen(Silbermädchen) nehmen. Und für ,,Das Kind der Liebe würde ich Melethin.

Celeb-Silber
-wen-Mädchen
Meleth-Liebe
-hin-Kind

Verfasst: Di Nov 06 2012 9:35
von Celefindel
Genau. Mithril ist ein "besonderes Silber", sozusagen wie wenn du Platin als Silber bezeichnen würdest :)

Verfasst: Di Nov 06 2012 10:46
von FinlassTinuviel
etwas mit mithril würde mir besonders zusagen, denn es ist für ein ganz besonderes fohlen. es sieht auch aus als ob es das mithril hemd anhätte...

Verfasst: Di Nov 06 2012 12:58
von rhovan
Hallo Finlas Tinuviel,
ein Pferdename in Sindarin, das finde ich mal eine sehr schöne Idee, schade dass es zu deinem "Silber" nicht noch ein "Fohlen" gibt. Aber etwas mit Schatz, oder Wind oder Gedicht zu dem Silber könnte ich mir auch stimmig vorstellen, manche Isländer haben ja auch zusammengesetzte Namen, Nautfari der berühmte Hengst heisst übersetzt auch Nachtreisender.
Grüssle aus dem Allgäu
rhovan

Verfasst: Di Nov 06 2012 13:17
von FinlassTinuviel
ja, die mutter hat ja auch schon so einen namen.
eben finlass tinuviel (finlass=silberblatt und tinuviel ist ja bekannt) weil sie so schwarz ist mit kleinen weißen abzeichen auf dem kopf.
jetzt braucht das stutfohlen natürlich auch einen entsprechenden namen ;-)

Verfasst: Di Nov 06 2012 18:53
von Eirien
Thalionwen hat geschrieben:Für ,,Die Silberne'' wurde ich da es weibl. ist Celebwen(Silbermädchen) nehmen.
Tolkien selbst hat häufig das Adjektiv allein als Namen verwendet, so könnte Celebren sowohl 'silber(farbe)n' als auch 'der/die Silberne/Silberfarbige' bedeuten.
Und für ,,Das Kind der Liebe würde ich Melethin.
hîn ist allerdings der Plural, Singular wäre hên. Bei dem Aufeinandertreffen von -th + h- bin ich mir allerdings grad' äußerst unsicher.
FinlassTinuviel hat geschrieben:finlass=silberblatt
Echt? In welcher Sprache?

Verfasst: Di Nov 06 2012 19:26
von Ailinel
Eirien hat geschrieben:Bei dem Aufeinandertreffen von -th + h- bin ich mir allerdings grad' äußerst unsicher.
David Salo nimmt an: "h disappeared after voiceless fricatives" (§4.136), das wäre dann *Melethen, mit gekürztem ê.

Verfasst: Di Nov 06 2012 22:20
von Eirien
Klingt einleuchtend, man könnte allerdings hier, so ohne Kontext, wohl nicht unterscheiden, ob es dann meleth + hen = 'Liebeskind' oder meleth + -en = 'meine Liebe' heißen soll.

Verfasst: Mi Nov 07 2012 13:36
von Ailinel
Ja, also vielleicht besser: Hên Meleth? Auf Deutsch hat man ja auch "Kind der Liebe", und nicht ein zusammengesetztes "Liebeskind".'