bald

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
smuecke
Beiträge: 421
Registriert: Mo Jan 09 2012 16:15
Wohnort: Hagen (D)

bald

Beitrag von smuecke » Do Mai 10 2012 15:05

Hallo zusammen,


gibt es schon eine Sindarin-Übersetzung für "bald" ?
Quenya rato, Sindarin vielleicht rath, rad, rod, ... ? (Herleitung aus Quenya habe ich noch nie gemacht :? )

Ich würde gern "Bald ruhst auch du." übersetzen:
[auch] sedhithog [bald]. - "auch" fehlt mir ebenfalls.. :(


Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruß,
Sascha

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2023
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » Do Mai 10 2012 16:10

Q. rato ist aus den 'Father Christmas'-Briefen aus den frühen 20ern, ansonsten taucht das Wort nirgendwo auf; und die Adverb-Endung -o scheint in der Spätzeit von -ve abgelöst worden zu sein. Insofern ist es keine besonders gute Grundlage für eine Rekonstruktion.

In Sindarin würde ich einfach fergar oder feir, fair benutzen.

Benutzeravatar
smuecke
Beiträge: 421
Registriert: Mo Jan 09 2012 16:15
Wohnort: Hagen (D)

Beitrag von smuecke » Do Mai 10 2012 17:48

Roman hat geschrieben:In Sindarin würde ich einfach fergar oder feir, fair benutzen.
Benutzt man das wie ein Adverb, also z.B. sedhithog fergar bzw. sedhithog fair ?

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2023
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » Do Mai 10 2012 20:30

Vermutlich, ja.

Antworten