"Benutze es weise"

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tirawen
Beiträge: 6
Registriert: Fr Apr 20 2012 13:51

"Benutze es weise"

Beitrag von Tirawen » Fr Apr 20 2012 14:19

Hallo, ihr Lieben!

Ich habe da mal eine Frage, und zwar brauche ich eine Sindarin-Übersetzung für den Satz "Benutze es weise".
Ich hab schon mal bisschen vorrecherchiert, maetho wäre meine Übersetzung für "benutze" und "golwen" für weise.

Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte!

Liebe Grüße
Tirawen

Benutzeravatar
Eryniel Elmíris
Beiträge: 1522
Registriert: Di Jun 24 2008 19:51
Wohnort: Ribobel / Rímdor

Beitrag von Eryniel Elmíris » Sa Apr 21 2012 0:55

Benutze es weise
würde ich, nach dem Vorbild von Im Narvi hain echant (I, Narvi, made them - Teil der Moria-Tor Inschrift) so schreiben:
Han maetho golwen

Ich bin allerdings ziemlich eingerostet, also warte bitte noch andere Vorschläge ab...

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Sa Apr 21 2012 11:07

Ich würde in Erwägung ziehen, den Imperativ vielleicht vor das Pronomen zu stellen, wie in tíro nin (LotR), also: Maetho han golwen, oder evtl. auch mit den für 'es', vgl. caro den (VT44/25,26), also: Maetho den...

Da es sowohl für 'benutzen' als auch für 'weise' mehrere Vokabeln gibt, lohnt es sich vielleicht, die originalen englischen Wortbedeutungen und die CE Wurzeln anzuschauen, um die Übersetzung evtl. zu verfeinern. So bedeutet maetha- vermutlich nicht genau dasselbe wie etwa iuitha-, und eher noch unterschiedlicher sind golwen und idhren usw.
Die optimale Entscheidung kannst nur du selbst treffen, da nur du den genauen Sinn des Satzes kennst bzw. weißt, was hier weise benutzt werden soll.

Tirawen
Beiträge: 6
Registriert: Fr Apr 20 2012 13:51

Beitrag von Tirawen » So Apr 22 2012 13:31

Danke schon mal für eure Hilfe!!

@Ailinel: bisher bin ich von den deutschen Übersetzungen ausgegangen, danke für den Hinweis mit der englischen Originalbedeutung. "Weise" würde in dem Zusammenhang soviel wie "sinnvoll" bedeuten.

Aber maetho han golwen hört sich schon mal gut an :)

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » So Apr 22 2012 18:35

Tirawen hat geschrieben:"Weise" würde in dem Zusammenhang soviel wie "sinnvoll" bedeuten.

Dann ist aber golwen vielleicht nicht das passende Wort? (Engl. 'wise, learned in deep arts'.) Es kommt von einer Wurzel, die eher mit geheimem Wissen zu tun hat und von der auch Wörter für Magier, Zauberei usw. abstammen.

Benutzeravatar
Eryniel Elmíris
Beiträge: 1522
Registriert: Di Jun 24 2008 19:51
Wohnort: Ribobel / Rímdor

Beitrag von Eryniel Elmíris » Mo Apr 23 2012 4:08

für weise im Sinne von sinnvoll würde ich eher idhren (pondering, wise, thoughtful - ETY 261) vorziehen auch wenn es de von Dir gewünschte Bedeutung nicht 100%ig trifft.

Antworten