Übersetzung "lebe den Tag"

Moderator: Moderatoren

Karci
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mär 05 2012 13:49

Beitrag von Karci » Di Mär 06 2012 15:02

bevor ich jetzt in "Schriftsysteme" wechsel habe ich noch eine Frage:

cuio i aur/arad gín ist ja der Satz den ich haben will aber wäre das gin denn am Ende?

ich würde den nun so lesen cuio - lebe, i keine Ahnung wofür das i, arad - Tag, gin - den

also lebe Tag den ??

müsste es denn nicht cuio i gin arad heißen?

lg

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1499
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » Di Mär 06 2012 17:34

Sindarin stellt in so einem Fall (anders als das Deutsche,) das Possessivpronomen hinter das Substantiv und koppelt es außerdem in der Regel mit dem direkten Artikel.
Wenn wir das im Deutschen wörtlich übersetzen wollten, hieße das in etwa "Lebe den Tag dein". Das ist also keine falsche Übersetzung, sondern bedingt durch die sprachlichen Eigenheiten von Sindarin.

Ob du lieber aur (day, sunlight, morning) oder arad (daytime, a day) nimmst, ist deine Wahl. Möglich ist beides.

Ich weise aber nochmal drauf hin, dass wir nicht wissen, ob man das in Sindarin so sagen könnte. Das gilt sowohl grammatikalisch - wir wissen also nicht, ob man generell sagen könnte "etwas leben" ( - gilt auch für die hier häufig nachgefragte Formulierung "lebe deinen Traum"), als auch bezüglich der Frage, ob cuia- hier das richtig gewählte Verb für den (idiomatischen) Ausdruck an sich ist.
Ich möchte es dir nicht ausreden, es soll nur klar sein, dass wir keine Garantie geben können. Verwendung sozusagen "auf eigene Gefahr". :wink:

Wenn du dabei bleiben möchtest, sieh dir erst mal Per Lindbergs Datei an, die ich oben verlinkt habe, entscheide dich für einen Modus und versuch mal, im Schriftenbereich eine Probeversion einzustellen. Wenn es Probleme gibt, sag Bescheid.

Karci
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mär 05 2012 13:49

Beitrag von Karci » Di Mär 06 2012 18:06

gut dann habe ich das ganze jetzt doch endlich mal verstanden. :biggrin:


sich zwischen den beiden Varianten zu entscheiden ist gar nicht mal so einfach. Ich habe das jetzt mal so abgeschrieben. Ich würde denke ich beides umsetzen und mich dann entscheiden. würde sagen ich wechsel dann in Schriftsysteme.

Antworten