Love is pain

Moderator: Moderatoren

Antworten
erdnuss
Beiträge: 15
Registriert: Di Feb 28 2012 0:21

Love is pain

Beitrag von erdnuss » Di Feb 28 2012 0:39

hi zusammen! bin neu hier und kann elbisch leider auch nicht wirklich. auch wenn ich immer sindarin lernen wollte, leider nicht genug zeit. egal.

ich wollte den satz love is pain gerne übersetzen.

meine erste frage dazu ist, muss ich bei diesem satz "sein" überhaupt benutzen?! denn soweit ich weiß wird "sein" ja gar nicht verwendet solange der kontext klar zu verstehen ist.
allerdings wäre es bei love pain ja nicht ganz klar was es bedeuten soll oder?
dann hieße es ja nur meleth nwalme oder?

zumindest hab ich bisher diese übersetzung rausbekommen.
http://www.dafont.com/elvish-ring-nfi.f ... me&psize=l

wäre das so richtig?
würde mich über ne kurze antwort und korrektur sehr freuen!
vielen dank!
lg


Edit v. Eirien: Threadtitel angepasst

Benutzeravatar
Eirien
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag von Eirien » Di Feb 28 2012 12:39

Hallo erdnuss,

bei der Übersetzung sind schon zwei Sprachen vermischt: meleth ist Sindarin und nwalme Quenya. ´

>allerdings wäre es bei love pain ja nicht ganz klar was es bedeuten soll oder?

Hmnja, es könnte als "Liebe des Schmerzes", also "Liebe zum Schmerz" verstanden werden. Was wäre denn, wenn du den Satz in "Love hurts" oder etwas in der Art umwandelst?

Schau doch mal hier in unsere Wortliste nach den passenden Vokabeln und lass dir bei der Transkription des Ergebnisses in Tengwar in unserer Schriftarten-Abteilung helfen. Dieser Font, den du da gefunden hast, liefert nämlich leider keine Tengwar. sondern nur etwas, das annähernd so ähnlich aussieht.

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Di Feb 28 2012 13:45

Alternativ dazu könntest du, wenn du willst, den vorhandenen Satz ins Quenya übersetzen, wo das Verb 'sein' zur Verfügung steht.

erdnuss
Beiträge: 15
Registriert: Di Feb 28 2012 0:21

Beitrag von erdnuss » Di Feb 28 2012 15:17

hi!
vielen vielen dank schon mal für die antworten. ok. das bedeutet es müsste wenn dann sowieso meleth naeg heißen...aber wie mach ich das jetzt mit dem "ist"? "sein" gibt es ja soweit ich weiß, wird nur selten verwendet. aber könnte man es in diesem fall nicht einsetzen?
ansonsten müsste ich eben negra oder naegra?! benutzen. eben für "love hurts".
wie konjungiere ich das verb denn? also was würde "love hurts" heißen? meleth ...?
und zu der 2. alternative, wie würde man den "love is pain" in Quenya übersetzen? weil wenn "sein" dort ganz normal verwendet wird, wäre es vll die einfachste lösung...
wäre schön wenn mir hierbei jmd helfen könnte...sobald ich dann weiß in welcher form ich es übersetzen will, kümmere ich mich dann um den richtigen font im schriftbereich :-)
dankeschön schonmal!!!
lg

Benutzeravatar
Eirien
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag von Eirien » Di Feb 28 2012 16:07

>aber wie mach ich das jetzt mit dem "ist"?

Im Sindarin nichts, d.h. du lässt du es weg.

>also was würde "love hurts" heißen? meleth ...?

negra

>zu der 2. alternative, wie würde man den "love is pain" in Quenya übersetzen?

Da schaust du am besten in diese Wortliste hier.

erdnuss
Beiträge: 15
Registriert: Di Feb 28 2012 0:21

Beitrag von erdnuss » Di Feb 28 2012 17:10

ok.dankeschön.
also in sindarin könnte ich schreiben "meleth negra" = "love hurts"
und in quenya könnte ich "love is pain" mit "melmë ná nwalme" übersetzen. ist das beides so korrekt?
bitte nochmal kurz bestätigen oder korrigieren :-)
dankeschön!!!
lg

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Di Feb 28 2012 18:39

In Quenya wäre die üblichere Wortstellung vermutlich melmë nwalme ná.

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2023
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » Di Feb 28 2012 23:17

Angesichts von A ná kalima lá B und [Eldar] náner ataformaite (neben [Valimar] vanwa ná) schätze ich, dass *melme ná nwalme mit vorangestellter Kopula auch geht.

erdnuss
Beiträge: 15
Registriert: Di Feb 28 2012 0:21

Beitrag von erdnuss » Do Mär 01 2012 15:46

ok.vielen vielen dank für die hilfe!!! dann mach ich mich jetzt mal an die schriftweise :-)
lg

Antworten