Weihnachten

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fawkes
Beiträge: 12
Registriert: Mi Aug 11 2010 12:10

Weihnachten

Beitrag von Fawkes » Sa Dez 24 2011 12:16

Hi,
mir kam vorhin der Gedanke, wie man denn "frohe Weihnachten" auf Sindarin wünschen könnte.
Weihnachten lässt sich wohl gut mit heilige Nacht umscheiben, dafür bin ich auf fuin-aer gekommen.
Fröhlich heißt laut der Wortliste "meren" oder "gelir".
Damit käme ich also für "fröhliche Weihnachten" auf fuin-aer meren/gelir.

Dazu würde ich gerne noch so etwas wie "ich wünsche" setzen, da fand ich am passendsten "garo", also mögest du haben.

Insgesamt hätte ich dann also "garo fuin-aer meren/gelir" für "mögest du eine fröhliche heilige Nacht haben".

Ist das soweit richtig, bzw. welche Version würde man eher verwenden?

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Re: Weihnachten

Beitrag von Ailinel » Sa Dez 24 2011 13:13

Falls "Weihnachten" tatsächlich mit fuin aer umschrieben werden sollte, so genügt ja vermutlich zur wörtlichen Übersetzung von "frohe Weihnachten" fuin aer meren.

Einen diesbezüglichen Wunsch mit den gewählten Wörtern würde ich vielleicht am ehesten mit no veren i fuin aer lîn wiedergeben.
Zuletzt geändert von Ailinel am Sa Dez 24 2011 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Fawkes
Beiträge: 12
Registriert: Mi Aug 11 2010 12:10

Beitrag von Fawkes » Sa Dez 24 2011 13:30

Danke schön :)

Antworten