Seite 1 von 2

Spam-Bots (war: replicas and pharmacy)

Verfasst: Mi Apr 04 2007 11:39
von Ipatiplakat
[Calar: Spam entfernt]

Verfasst: Mi Apr 04 2007 13:43
von Maewen
Sag mal, Calar, kann man hier keine IP-Adressen sperren? Oder gibt's noch andere Möglichkeiten, diesen Deppen hier rauszukanten? Langsam nervt's...

Verfasst: Mi Apr 04 2007 13:48
von Thorsten
Das ist vermutlich kein Depp sondern ein Bot der uns automatisch beglueckt - und die Variante die rauszubekommen waere dann das Posten fuer Gaeste zu sperren :|

Verfasst: Mi Apr 04 2007 14:00
von Calar
Thorsten: So ist es.

Ich habe schon befürchtet, dass die Spam-Bots früher oder später hier auftauchen werden. Wir werden uns überlegen müssen, ob wir den Gästen weiterhin den Luxus erlauben wollen, ohne Anmeldung Beiträge schreiben zu können. Andererseits: Wie oft hat denn bisher ein Gast etwas geschrieben? Und: Mittlerweile ist es ja (aus genau diesem Grund) fast überall üblich, sich vor dem Schreiben anzumelden. Zumal man ja als Gast erstmal (fast) alles lesen kann.

Wenn der Werbemüll in Zukunft nicht zurückgeht (und das wird er nicht) und die Moderatoren nicht die ganze Zeit mit Löschen beschäftigt sein wollen, dann werde ich das anonyme Schreiben abschalten.

Verfasst: Mi Apr 04 2007 14:05
von Maewen
Thorsten hat geschrieben:Das ist vermutlich kein Depp sondern ein Bot der uns automatisch beglueckt
Ich ging jetzt auch nicht wirklich davon aus, dass jemand den selben Text hier nochmal einhackt, der letzte Woche schon gelöscht wurde ;-) Deshalb frage ich ja, ob man da IP-Adressen sperren kann... Aber vermutlich wäre es doch einfacher, Gästen das Posten generell zu verwehren.

Verfasst: Mi Apr 04 2007 16:59
von Rigron
und ich würde admin-aktivierung vorschlagen, sonst registrieren die sich (wie bei uns im forum, von meinem clan) und posten dann ^^

Verfasst: Mi Apr 04 2007 18:51
von Pengolodh
Das Registrieren ist nicht so einfach: dazu muß man hier einen Code eingeben, den man aus einem Bild ablesen muß. Menschen können das (normalerweise, wenn ihre Sehkraft nicht beeinträchtigt ist), Bots können es nicht. :)

Verfasst: Mi Apr 04 2007 21:02
von Rigron
muss man bei uns auch, und trotzdem haben sich bots registriert

Verfasst: Mi Apr 04 2007 22:33
von goldmar
Hier ein interessanter Link zu dem Thema. :wink:

Das hier würde das Problem wohl lösen.

Verfasst: Fr Apr 06 2007 8:07
von Thorsten
Ein Nutzer namens buy-cialis-viagra sieht auch verdaechtig aus...

Verfasst: Fr Apr 06 2007 8:17
von Calar
Hmpf. So ein Dreck. Ich habe aber keine Lust, jeden Benutzer einzeln bestätigen zu müssen. :-|

Verfasst: Sa Apr 14 2007 14:32
von Thorsten
Spam bots scheinen automatisch im Verwaltungsforum zu posten - vermutlich weil es das erste ist das von aussen gesehen werden kann - was wenn wir das erste Unterforum dann einfach Spam nennen, die Bots sich dort austoben lassen und nie reinschauen?

Verfasst: Mi Mai 09 2007 11:59
von Thorsten
Was ist denn nun mit den Spambots passiert - das Problem scheint geloest zu sein, aber ich bin jetzt neugierig wie denn nun?

Verfasst: Mi Mai 09 2007 12:51
von Calar
Nachdem eine Blacklist aus über 1000 Einträgen nicht viel gebracht hat, habe ich einfach zusätzlich alle *.info Adressen pauschal gesperrt (99% aller Spambots nutzen *.info) und auch keine Benutzernamen mehr erlaubt, die "toyota" oder "corolla" enthalten. Ist keine Dauerlösung, aber momentan geht's ganz gut. Ich hoffe, dass die nächste Version von phpBB entsprechende Funktionen enthält.

Verfasst: Mi Aug 15 2007 7:52
von Calar
Ein kleiner Hinweis: Ich habe die Benutzerregistrierung jetzt doch auf Admin-Bestätigung umgeschaltet, weil sich derzeit etwa drei bis fünf Spammer pro Tag anmelden. Unter dem Strich macht das weniger Arbeit, und Spam-Beiträge werden so praktisch 100%ig vermieden. Und ein paar Stunden können neue "echte" Benutzer schon warten, bis sie schreiben können. Und vielleicht wird unser Forum für Spammer auch mit der Zeit unattraktiver, weil sie merken, das sie hier keine Spambeiträge mehr absetzen können.

Für weitere Verbesserungen und Vorschläge habe ich nach wie vor ein offenes Ohr.