Aufteilung der Foren


Organisatorisches und Technisches

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Beiträge: 1032

Registriert: Di Mär 13 2007 16:17

Wohnort: Ennasethir

Beitrag Mi Mär 21 2007 12:26

nimbrethil hat geschrieben:Ich finde es schade das die kreative Ecke und der ganze Rest nicht mehr da ist....


Das ist schon noch da.
Wenn Sie mir bitte hierhin folgen wollen?
Benutzeravatar

Beiträge: 1063

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Mi Mär 21 2007 12:31

Jetzt hab ich's auch verstanden. Du bist immer nur über sindarin.de ins Board gekommen, ach so! :D Okay, am besten du rufst die von *taurwen* verlinkte Seite auf und setzt darauf ein Lesezeichen (oben im Browser "Lesezeichen" anklicken und dann "Seite als Lesezeichen speichern" oder wie auch immer das bei deinem Browser heißt), dann kommst du über dieses Lesezeichen immer direkt ins Board. ;)
Benutzeravatar

Beiträge: 1063

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Mi Mär 21 2007 12:51

Ach so... *zumThemazurückkomm*

@Avor
Ja, genau das meine ich. Ich denke, für einen Neuling wäre es schon einfacher, wenn wir eine kurze Beschreibung (welcher Art auch immer) dazusetzen.
Benutzeravatar

Beiträge: 1493

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag Mi Mär 21 2007 13:01

Es würde ja schon reichen, wenn man aus der Bereichsüberschrift: Sindarintexte/Übersetzungen macht.
Oder den Begriff Übersetzungen darunter setzt.
Weitschweifige Erklärungen sind gar nicht nötig.

Ich sags nochmal: Ich denke, dass Neuankömmlinge, die eigentlich nur mal eine kurze Frage zu einem Wort, Begriff oder Satz haben, sonst auf den ersten Blick nicht wissen wohin . (Ich finde auch, dass ein "Text" etwas anderes impliziert als eine "Übersetzung".) Und da es soweit ich es verstanden habe, es doch auch durchaus ein Ziel der Comunity sein sollte, auch Anfängerfragen zu beantworten und nicht nur auf "gehobenem" Niveau zu diskutieren, sollte man es den Neulingen meiner Ansicht nach nicht unnötig erschweren, den richtigen Weg zu finden um ihre Fragen loszuwerden.
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 1993

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mi Mär 21 2007 15:55

Vielleicht als Untertitel: Übersetzungen sowie eigene Kreationen in Sindarin/Quenya?
Benutzeravatar

Admin a.D.

Beiträge: 460

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:18

Wohnort: Nürnberg

Beitrag Mi Mär 21 2007 17:55

Avorninnas hat geschrieben:(Ich finde auch, dass ein "Text" etwas anderes impliziert als eine "Übersetzung".)

Ich sehe es nach einigem Nachdenken auch so. "Übersetzung" ist sowohl der allgemeinere und leichter verständliche als auch übergeordnete Begriff. Die Profis wissen eh, wo man eine bestimmte Sache einordnet, und die Einsteiger tun sich mit "Übersetzungen" leichter als mit "Texten".
Benutzeravatar

Beiträge: 701

Registriert: Di Mär 13 2007 13:30

Wohnort: Jyväskylä

Beitrag Mi Mär 21 2007 20:53

Ich sehe es nach einigem Nachdenken auch so. "Übersetzung" ist sowohl der allgemeinere und leichter verständliche als auch übergeordnete Begriff.


Das stimmt. Also nennen wir's Uebersetzungen (ohne Untertitel)?
Benutzeravatar

Admin a.D.

Beiträge: 460

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:18

Wohnort: Nürnberg

Beitrag Mi Mär 21 2007 20:57

Thorsten hat geschrieben:Das stimmt. Also nennen wir's Uebersetzungen (ohne Untertitel)?

Ich hab's gerade geändert.
Benutzeravatar

Admin a.D.

Beiträge: 460

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:18

Wohnort: Nürnberg

Beitrag Sa Mär 24 2007 22:28

Ich entführe mal die Diskussion über die Gestaltung einer oder mehrerer "Laber"-Bereiche, weil's hier besser passt...

Maewen hat geschrieben:Okay, ich dachte das eigentlich so, dass das Sofa der Bereich ist, der nur für Registrierte sichtbar ist. Wozu sollen wir jemanden, der hier gar nicht registriert ist, denn mit unseren Labereien ergötzen? Und dann hätte man nur ein einziges Off-Topic-Forum (abgesehen von der Verwaltung, aber das klammere ich mal aus) und nicht eines, das jeder sehen kann und eines, das nur bestimmte Leute sehen können.

Ich möchte nochmal die Frage stellen, welchen Zweck ein mehr oder weniger eingeschränktes Unterforum erfüllen soll. Wen möchte man damit fernhalten? Zufällige Gäste? Neugierige Spione? Suchmaschinen? Denn danach richten sich die entsprechenden Einstellung der Zugriffsrechte.

Es gibt meiner Meinung nach für so eine Anwendung nur zwei brauchbare Einstellungen: Entweder können Gäste das betreffende Unterforum sehen, aber nicht betreten, oder das Unterforum erst garnicht sehen. Was soll's denn sein?
Benutzeravatar

Beiträge: 214

Registriert: Do Mär 22 2007 14:41

Wohnort: Mittelerde ist überall

Beitrag Sa Mär 24 2007 23:50

Calar hat geschrieben:
Es gibt meiner Meinung nach für so eine Anwendung nur zwei brauchbare Einstellungen: Entweder können Gäste das betreffende Unterforum sehen, aber nicht betreten, oder das Unterforum erst garnicht sehen. Was soll's denn sein?


Ersteinmal danke, Calar, für Deine Arbeit!

Beides ist möglich, richtig. Und da ich dieses Thema angesprochen habe, hier nochmals meine persönliche Meinung: Lieber Variante 2, dass das Unterforum gar nicht erst vom öffentlichen Bereich aus ersichtlich ist.

Als Beispiel: Wenn sich alle ein bisschen vorstellen, und vielleicht sogar Fotos von sich beifügen möchten --- *Ich* werde kein Foto von mir irgendwo öffentlich zugänglich hochladen, nicht hier und auch nirgends sonst. Das hat diverse Gründe, die ich hier aber im Moment nicht näher erklären möchte. Ohne Fotos – wenn alle so wie ich denken würden – würde dem Forum aber viel Persönliches fehlen.

Das ist, wie gesagt, nur meine Meinung, und es mag sein, dass ich damit alleine stehe. Also - Abstimmung?

***

a) Transparenz ist alles – daher lieber gar keinen geschlossenen Bereich.

b) Man muss ja nicht übertreiben – das Sofa ist jetzt passwortgeschützt, was aber für alle öffentlich ersichtlich ist, und das reicht ja nun mal.

c) Ich mag's gern persönlich und einen Bereich, nur ganz für uns und unter uns – ein geschützter Teil des Forums ist versteckt und nur Mitglieder können ihn sehen.

***

Oder so :-) (aber natürlich auch ganz anders formulierbar, ich bin ja nicht ganz objektiv)
Benutzeravatar

Beiträge: 701

Registriert: Di Mär 13 2007 13:30

Wohnort: Jyväskylä

Beitrag So Mär 25 2007 15:40

Es gibt meiner Meinung nach für so eine Anwendung nur zwei brauchbare Einstellungen: Entweder können Gäste das betreffende Unterforum sehen, aber nicht betreten, oder das Unterforum erst garnicht sehen. Was soll's denn sein?


Mir scheint es sinnvoll dass der Gaststatus fuer Leute ist die eine kurze Frage zu Elbisch haben (dafuer ist das Forum nach meinem Verstaendnis naemlich eigentlich) und nicht in der Laberecke posten (die ist als Ruhebereich fuer die Leute die sonst Elbisch machen). Eine Laberecke um der Laberecke willen, i.e. fuer Leute die *nur* da posten wollen und die der Elbisch-Bereich nicht interessiert wuerde ich nicht einrichten. Insofern denke ich ist es sinnvoll wenn Gaeste das Sofa gar nicht sehen - wer sich soweit fuer den Betrieb interessiert dass es sich anmeldet bekommt ja auch sofort Zugang dazu, aber ich persoenlich wuerde es vorziehen wenn sich Leute anmelden weil sie beim Durchschauen die Elbisch-Diskussionen interessant finden und nicht so sehr weil sie die Laberecke attraktiv finden.
Benutzeravatar

Beiträge: 1063

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag So Mär 25 2007 16:14

Meine Rede.
Ich denke auch nicht, dass es fuer einen Neuankoemmling so wichtig waere zu sehen, dass wir einen Privatbereich haben, den er unangemeldet nicht betreten darf.

(Ich denke, du brauchst dich nicht dafuer zu rechtfertigen, dass du private Bilder nicht unbedingt in allgemein oeffentlichen Bereichen hochladen willst, Waldlaeuferin.)

Beiträge: 1715

Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag So Mär 25 2007 16:24

Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
Benutzeravatar

Admin a.D.

Beiträge: 460

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:18

Wohnort: Nürnberg

Beitrag So Mär 25 2007 17:15

Gut, dann würde ich also das Sofa nur für registrierte Benutzer sicht- und betretbar machen.

Dabei frage ich mich gerade, ob man es beim Verwaltungs-Bereich nicht vielleicht ähnlich halten sollte? Oder wäre es sinnvoller, dass man in die Verwaltung, z.B. bei Problemen mit seinem Konto, immer reinkommt?
Benutzeravatar

Beiträge: 701

Registriert: Di Mär 13 2007 13:30

Wohnort: Jyväskylä

Beitrag So Mär 25 2007 17:21

Im Prinzip wuerde ich in der Verwaltung auf laengere Sicht, i.e. wenn die Anfangsphase vorbei ist, zwei Dinge erwarten:

* Problembehandlung und
* Strategiediskussionen (was soll wie veraendert werden)

Das erste waere oeffentlich ganz gut, das zweite eher nicht. Vielleicht sollte es also einen oeffentlichen Thread fuer technische Probleme geben - oder Strategiediskussionen werden wo anders gemacht.

Mit ist nicht ganz klar was die Ausrichtung der Verwaltung momentan sein soll - davon wuerde meine Antwort abhaengen.
VorherigeNächste

Zurück zu Verwaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de