Seite 2 von 2

Verfasst: Mo Nov 09 2009 17:53
von Avorninnas
Naja, "herzlich" zu übersetzen, ist natürlich schon nicht ganz so einfach. Aber "fair minded, generous" kommt unserem "warmherzig" schon recht nahe. Auch wenn noch andere Dinge darin eingeschlossen sind.
Näher werden wir auch nicht rankommen. Wir haben sonst keine adäquate Entsprechung.

Eine Kombination mit einem Liquid am Ende des ersten Wortes klingt manchmal recht merkwürdig. *Faeleth dürfte wegen des Vokals entschieden die wohlklingendste Variante sein. Denkbar wäre auch *Faeliel oder *Faelwen. Hängt wohl vom persönlichen Geschmack ab - mir gefallen sie ja nicht besonders. Aber das liegt bei dir.

Verfasst: Mo Nov 09 2009 20:47
von klingenlord
Vielen Dank... :wink:

Verfasst: Di Nov 10 2009 19:04
von klingenlord
Ich hatte gerade eine Brilliante Idee...

Ich möchte diese zwei Namen jetzt in die Schrift umsetzten.
Ich habe mich für diese zwei Varianten entschieden-->
Morion
Faeliel


Also, das habe ich noch nie gemacht, und ich werde es nun probieren^^!

Morion



Bild

Bin mir völlig unsicher...

Faeliel

Bild

Hier auch...

Ich hoffe auf eine Korrektur der Transkribtionen und ich möchte mich auch gerade noch entschuldigen, dass die Schrift gemalt ist, aber das Sprachpaket funktioniert bei mir nicht...

Gruss

Klinge

Verfasst: Do Nov 12 2009 15:39
von klingenlord
Ist das Korrekt so?

Verfasst: Do Nov 12 2009 20:26
von Ithrenwen
Das sieht nach Paint aus... Also ich kann ehrlich gesagt nicht alle Zeichen entziffern.

Frage zu Morion:
Was macht denn das Lambe da?

Frage zu Faeliel:
Ein lateinisches "l" am Ende?

Du solltest Dir auch mal die Reihenfolge Deiner Tehtar ansehen und auch die Sache mit den Diphtongen :wink:

Verfasst: Fr Nov 13 2009 8:52
von Glorfindel
Und überhaupt, lieber handgeschrieben und eingescannt als Pain(t) von Windoof :wink:

Verfasst: Fr Nov 13 2009 10:02
von Avorninnas
Ithrenwen hat geschrieben: Du solltest Dir auch mal die Reihenfolge Deiner Tehtar ansehen und auch die Sache mit den Diphtongen :wink:
Kleiner Tipp zu den Diphtongen:
Das tut man für den Sindarin-Tetharmodus am besten in der Tabelle, die bei den Mellonath Daeron unter dem Link "teng-sin.pdf" (Überschrift:"Tîw i lam Thindrin - Writing Sindarin with Tengwar") auf Seite 6 des PDF-Dokuments zu finden ist. Was die Reihenfolge betrifft, sollte man sich einfach die Anweisungen zum Tehtarmodus durchlesen, die sich kurz darüber befinden.

Verfasst: Fr Nov 13 2009 12:26
von klingenlord
Vielen Dan, werde er gerade ausprobieren...
Das porblem ist, ich kann nichts einskannen, es funktioniert nicht. Das Sprachpaket für Sindarin geht bei mir auch nicht... soll ich die Zeichen etwa beshreiben?

Verfasst: Fr Nov 13 2009 12:39
von Maewen
klingenlord hat geschrieben:Das porblem ist, ich kann nichts einskannen, es funktioniert nicht.
Heißt das, du hast keinen Scanner, oder du hast einen Scanner, aber der funktioniert nicht?!
soll ich die Zeichen etwa beshreiben?
Klar, du kannst einfach die Namen der Zeichen (tinco, parma, etc.) benutzen und dann jeweils sagen, was für tehtar (a-, e-tehta etc.) du drüber schreibst.

Verfasst: Fr Nov 13 2009 19:24
von klingenlord
Gute Idee...

Ich habe einen Scanner, der aber nicht an meinem "Haupt-Computer" angeschlossen ist. Das wäre nicht das problem, denn ich kann die Datei, die ich auf dem Computer habe rübersenden. Er würde Funktionieren, doch irgendwie Klappt es nicht (weiss nicht genau wo das Problem liegt)! Ich schaue jetzt gleich mal!

MFG

Klinge

Verfasst: Fr Nov 13 2009 20:03
von klingenlord
@Avorninnas

Danke für den Tipp...

Also ich habe jetzt mal das ganze gemacht, wie Maewen mir es empfohlen hat. Mit den Namen.

Morion-->

Malta (Auf Malta ein "o" weiss nicht wie das heisst! Es ist das O das man auf Avorninnas seite bei den "Vowels" findet. Ich habe es auf den Vorherigen Buchstaben gesetzt!); Rómen (Auf Rómen ein "i" weiss nicht mehr wie das heisst...); leeres "o" (Dort habe ich genau das Gleiche Zeichen das auf Avors seite bei "Vowels" unter "o" steht. Ist das korrekt so?); Númen

Faeliel-->

Formen; Diphtong "ae" (Dort habe ich das genau gleiche zeichen wie das wo bei Avors seite unter "Diphtongs" bei "ae" steht.); Lambe ( auf Lambe ein "i" weiss nicht wie das heisst....); leeres "e" (dort habe ich genau das zeichen genommen, das bei Avors seite unter "Vowels" bei "e" steht!); Lambe

Avors seite-->
http://www.forodrim.org/daeron/teng-sin.pdf

Könnte mir das mal jemand mit dem Sprachpaket aufschreiben und hier posten?
Wäre cool!

MFG

Klinge

Verfasst: Mi Nov 18 2009 18:35
von klingenlord
Kann das bitte jemand korrigieren?
Wäre super, denn ich weiss immer noch nicht, ob das richtig ist :wink: !

LG

Klinge

Verfasst: Mi Nov 25 2009 16:19
von klingenlord
Könnte mir das bitte noch jemand Koriigieren??

Bitte...

Verfasst: Mi Nov 25 2009 18:26
von Ailinel
Es scheint richtig zu sein, falls ich nichts übersehen habe. Ich persönlich würde bei Sindarin vermutlich die Tehtar über die jeweils folgenden Tengwar setzen. Also: malta, rómen mit o-Tehta darüber, i-Tehta auf kuzem Träger, númen mit o-Tehta darüber (usw.).

Verfasst: Mi Nov 25 2009 20:01
von klingenlord
Danke für die schnelle Antwort! Ich danke dir!

Wenn mir den Namen schreiben könnte, dass ich ihn weiter versenden kann, wäre ich sehr dankbar, ist aber nicht so wichtig! Geschrieben habe ich es schon, aber ich kanns nicht versenden, weil es auf einem Blatt Papier ist^^!

LG

Klinge