Andrea

Bedeutung von Namen und Übersetzung in andere Sprachen

Moderatoren: Ailinel, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
klingenlord
Beiträge: 137
Registriert: Do Dez 11 2008 21:21

Andrea

Beitrag von klingenlord » Di Okt 20 2009 17:25

Mae Govannen,

Auch ich melde mich einmal wieder. Hatte in letzter Zeit nicht so viel Zeit :-(!
Ich habe aber zwischen durch ein wenig über Sindarin gelesen. So.
Ich möchte nun gerne einmal zur Übung wieder ein paar Namen übersetzen.

Also, beginnen wir mit dem Namen Andrea.

Es bedeutet, "die tapfere".

tapfer ◈ beren II N. [bˈɛrɛn] adj. mutig, tapfer, verwegen

Also. Ich beschreibe ja eine Eigenschaft einer Person, also die tapfere.
Das müsste dann eigentlich so aussehen:
bereneth
berenil

Stimmt das so?

Grüsse

Klingenlord

Benutzeravatar
Ithrenwen
Beiträge: 752
Registriert: Di Mär 13 2007 9:05
Wohnort: Gobembar
Kontaktdaten:

Beitrag von Ithrenwen » Mi Okt 21 2009 9:29

Hallo klingenlord,

ich habe den Titel mal abgeändert.
Auch wenn es "nur" zur Übung sein soll. Es ist IMHO übersichtlicher, wenn Du für jeden Namen einen eigenen Thread aufmachst.

btw... Andrea steht eigentlich schon in der Namensliste... 8)

Gruß Ithrenwen [/mod]

Benutzeravatar
klingenlord
Beiträge: 137
Registriert: Do Dez 11 2008 21:21

Beitrag von klingenlord » Mi Okt 21 2009 11:40

Ja, er steht schon in der Namensliste, und das habe ich ja auch gesehen. Ich möchte aber die zweite Bedeutung des Namens übersetzten. Also "die Tapfere"!

Wie schon gesagt, ich bin auf
bereneth
berenil


gekommen.

Ist das richtig so?

Ailinel
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Mär 16 2007 11:53

Beitrag von Ailinel » Mi Okt 21 2009 14:51

klingenlord hat geschrieben:Ich möchte aber die zweite Bedeutung des Namens übersetzten. Also "die Tapfere"!
Soweit ich das verstehe, ist 'Andrea' die weibliche Form von 'Andreas' - "[...] the Greek name Ανδρεας (Andreas), which was derived from ανηρ (aner) "man" (genitive ανδρος (andros) "of a man")" (behindthename.com).

Ich weiß jetzt nicht genau, wie es zu der erwähnten "zweiten Bedeutung" kommt, außer es wird impliziert, dass "Mann" an sich ein Synonym für "Tapferkeit" sei. :D

Benutzeravatar
Roman
Admin
Beiträge: 2016
Registriert: Di Mär 13 2007 13:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Roman » Mi Okt 21 2009 15:48

Wie schon gesagt, ich bin auf
bereneth
berenil
Das ist schon mal ein guter Ansatz, aber -en- dazwischen ist überflüssig, es reicht Bereth bzw. Beril (Stamm BER- + weibliche Endung). Meine Empfehlung wäre Beril , was bei Tolkien vorkomt (WJ:231). Zudem hat bereth nebenbei die Bedeutung 'queen, spouse'.
Das wäre "die Tapfere"; wie Ailinel aber sagt, ist das nicht unbedingt die Übersetzung von "Andrea".

Benutzeravatar
klingenlord
Beiträge: 137
Registriert: Do Dez 11 2008 21:21

Beitrag von klingenlord » Mi Okt 21 2009 17:23

Hmm...
Wieso denn nicht?

Quelle Wikipedia:
Der Name stammt vom Griechischen ανδρεια, andreia = Tapferkeit und bedeutet soviel wie der (die) Tapfere, der (die) Mannhafte.
Da steht ja, das Andrea "die Tapfere" bedeutet.

Grüsse

Klingenlord

Antworten