Die Suche ergab 324 Treffer

von Ithilwen
Mi Jun 25 2008 18:49
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

Mit "ansonsten" meinte ich, dass die Schreibweise in deinem Satz, um den es damals ging ("No el w id i lennath lín ah atholo vae!"), offenbar jener im King's Letter ('general use') zu entsprechen schien. Beachte auch, dass ich "vielleicht" sagte. Ach so, ich hatte das "ansonsten" anders aufgefasst....
von Ithilwen
Mi Jun 25 2008 8:48
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

@ Ailinel: in dem anderen Thread schreibst Du: (Ich persönlich würde das w sowohl hier als auch in deinem Namen vielleicht eher mit der umgekehrten Tilde schreiben, da sich die Schreibweise offenbar ansonsten an der im King's Letter (III) orientiert.) Hier schreibst Du: Im King's Letter kommt vala e...
von Ithilwen
Di Jun 24 2008 22:15
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

Ich hab's jetzt auch noch mal *aufmerksamst* gelesen - wilya ist also nur im Beleriand-Modus von Bedeutung. Dann muss ich mich davon wohl verabschieden *schnief* Jetzt bleibt für mich nur noch eine Frage offen: in oben verlinktem Thread wurde für Glanwen und Ithilwen die Schreibweise mit dem w-Tehta...
von Ithilwen
Di Jun 24 2008 14:26
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

Das sind im Grunde bloß Schriftarten, die man kurz installieren muss und dann kann man sie in Word nutzen. Allerdings braucht man dazu auch noch eine Tabelle, welches Zeichen in Tengwar zu welchem Zeichen auf der Tastatur gehört. Z. B. ist das Tehta für e mit dem Dollar-Zeichen zu schreiben (glaub' ...
von Ithilwen
Sa Jun 21 2008 18:19
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

@ mach Du meinst also, dass vala hier benutzt werden sollte? Ich würde meinen dass wilya richtig wäre (meinte ich aber schon einmal und da war's auch nicht richtig). Es gibt ja den englischen W-Laut wieder, der in diesem Fall zutrifft. Aber wie bereits dort erwähnt, wird im Tengwar-Kurs erklärt, das...
von Ithilwen
Fr Jun 20 2008 16:50
Forum: Namen
Thema: Valeska in Sindarin übersetzen
Antworten: 26
Zugriffe: 19640

Ich habe mal die Tengwar-Schreibweisen für Belwen ausprobiert, in einem anderen Thread wurde ja schon darüber diskutiert, wie man das W in diesem Fall schreiben kann/sollte, daher habe ich alle drei mir bisher bekannten Varianten probiert - welche die richtige ist, sollte einer der besser Bewanderte...
von Ithilwen
Sa Mai 31 2008 21:38
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Futur und Perfekt - richtig übersetzt?
Antworten: 7
Zugriffe: 4845

(im Französischen zB steht ein ^ da, wo früher, irgendwann mal, ein s gestanden hat). Demnach hieß hôtel früher hostel?! Klingt logisch, im Englischen heißt es ja immernoch so. Wenn man die Worte mit den verschiedenen Akzenten mal durchgeht und sie laut spricht, dann hört bzw. merkt man die Untersc...
von Ithilwen
Sa Mai 31 2008 16:57
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Futur und Perfekt - richtig übersetzt?
Antworten: 7
Zugriffe: 4845

An sich ist es auch nicht so wahnsinnig wichtig, ob da jetzt ein Akut oder ein Zirkumflex steht, Was ist eigentlich grundsätzlich der Unterschied zwischen ´ und ^ ? Beides verlängert den Vokal. Muss beim Circumflex noch etwas Besonderes bei der Aussprache beachtet werden? Die Frage ist jetzt mal lo...
von Ithilwen
Fr Mai 30 2008 20:28
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Futur und Perfekt - richtig übersetzt?
Antworten: 7
Zugriffe: 4845

Hey, wow, da bin ich selber überrascht, dass es auf Anhieb so gut geklappt hat! :biggrin: *selbst-auf-die-Schulter-klopf* Leider habe ich keine Ahnung, warum ich den Circumflex genommen habe - in meiner Wort-für-Wort-Übersetzung habe ich ú- hingeschrieben, erst beim kompletten Satz ist irgendwie û- ...
von Ithilwen
Fr Mai 30 2008 19:45
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Futur und Perfekt - richtig übersetzt?
Antworten: 7
Zugriffe: 4845

Futur und Perfekt - richtig übersetzt?

Ich habe zwei Sätze mit der gleichen Kernaussage übersetzt. Ich schreibe mal nicht die deutsche Entsprechung auf, will mal sehen, ob ich es gut genug übersetzt habe, sodass Ihr es verstehen könnt :biggrin: Also: 1. Minas Tirith ûdhannen. 2. Minas Tirith ûdhannatha. Ich denke mal, die Satzstellung is...
von Ithilwen
Do Mai 22 2008 12:03
Forum: Schriftsysteme
Thema: Bitte Transkription prüfen! Danke!
Antworten: 32
Zugriffe: 34091

Zu Tolkien's Schreibweise im King's Letter (III) (SD:131) kann ich nur sagen, dass das mit den gegenwärtigen Beispielen am besten vergleichbare Wort, edwen , mit 'over-twist' über dem Tengwa und über dem e-Tehta geschrieben wurde. Das zweite Wort mit w , Gwirith , hat ebenfalls den 'over-twist' obe...
von Ithilwen
Mi Mai 21 2008 21:57
Forum: Schriftsysteme
Thema: Bitte Transkription prüfen! Danke!
Antworten: 32
Zugriffe: 34091

Vielleicht nicht 100% Tolkien, aber schön. :biggrin: (...) Doch funktioniert: Schriftart von Tengwar auf normal (z.B. Arial) umstellen, dann lassen sich einzelne Zeichen markieren. Man muß halt wissen was was ist. Das 'over-twist' ist z.B. è, é, ê und ë. Was ist schon 100 % Tolkien? Aber laut meine...
von Ithilwen
Mi Mai 21 2008 21:19
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Segenswunsch für Reisen auf Sindarin
Antworten: 8
Zugriffe: 7531

Vielen Dank für die Tipps, Maewen! Hatte mir fast gedacht, dass ich atholo falsch ausspreche :wink:
Dann werde ich mal üben, bis ich den Satz im Schlaf kann. :biggrin:
von Ithilwen
Mi Mai 21 2008 21:15
Forum: Schriftsysteme
Thema: Bitte Transkription prüfen! Danke!
Antworten: 32
Zugriffe: 34091

unter Format --> Zeichen --> Register Zeichenabstand --> Position "tieferstellen" auswählen und bei "um" 33 pt eingeben Beim Weiterschreiben dann natürlich die Tieferstellung wieder rausnehmen! Ich habe mal unsere beiden Namen geschrieben, was meinst Du, Glanwen? Könnte man das so nehmen? Ich habe ...
von Ithilwen
Mi Mai 21 2008 21:00
Forum: Schriftsysteme
Thema: Bitte Transkription prüfen! Danke!
Antworten: 32
Zugriffe: 34091

Das Zeichen ist schon richtig ('over-twist' alt0232,0233,0234,0235)! Das meint Ailinel. Nur wie hast du es nun in das lambe bekommen? Tiefstellen reicht bei mir irgendwie nicht aus… Hui, da freu ich mich aber, dass es doch das Richtige ist!!! :biggrin: Und die Position ist auch ok so? War nicht so ...