Die Suche ergab 1313 Treffer

von Roman
Mo Jul 27 2015 13:20
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Treu...
Antworten: 4
Zugriffe: 4992

So isses. :-)
von Roman
So Jul 26 2015 23:42
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Treu...
Antworten: 4
Zugriffe: 4992

Ich sehe nur das Problem, dass es eher als "dem Tode treu" verstanden werden wird.. In Quenya hätten wir tenna 'until' als Präposition, das könnte man in Sindarin als *ten + gemischte Mutation adaptieren. Wir haben aber auch in (frühem) Quenya einmal an in der Bedeutung "bis" attestiert, da leitet e...
von Roman
So Jul 26 2015 23:23
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Tattoo (Großeltern)
Antworten: 6
Zugriffe: 7244

Ich würde hier vielleicht eher Possessivsuffixe verwenden: *adar adaren und *emil emilen . Was den Relativsatz angeht, so haben wir zwar Nasalmutation in Gyrth i chuinar "Tote, die leben" in einem späten Brief (Let:332, 1972) attestiert, eine frühere Variante hat aber Lenition: Gyrth-i-Guinar . Dies...
von Roman
Mo Jul 20 2015 10:17
Forum: Ressourcen
Thema: Überarbeitung der Wortliste
Antworten: 161
Zugriffe: 139523

Eorl ist der Ursprung des modernen E. earl , im Altnordischen jarl , bedeutet also "Fürst" und hat nichts mit "Adler" zu tun. Im Rohirrischen (dem echten, nicht Altenglisch) gibt Tolkien den Namen als Þuron an, "Eorlingas" als Þorunahim , was in Sindarin adaptiert wurde als Thoron-hîn (Q. Soronildi...
von Roman
So Jul 19 2015 20:40
Forum: Ressourcen
Thema: Überarbeitung der Wortliste
Antworten: 161
Zugriffe: 139523

I've added the new words from PE22 to the wordlist: an-, anu, arahadhu, arahadhwad, archaf, athab, athof, athon, boda-, caer, caw-, curu, dom, gurgof, hadhu, hadhwad-, inn, men-, natha-, nidh-, nídha-, nîdh, oer, sîr, Thoron-hîn, Thoronion, Thoryn, tîw As before, you can get an overview of them by t...
von Roman
Sa Jul 18 2015 14:31
Forum: Andere Sprachen
Thema: Interessantes aus PE22
Antworten: 4
Zugriffe: 17841

Hm, oder Tolkien hätte zwischen den beiden Varianten beschlossen, solche Sätze lieber mit đa = *'there (is)' zu bilden... Das muss man dann wohl schlussfolgern, nachdem die post-30er Kopula zu na- wird und sehr konsequent dabei verbleibt. Die einzig passende Etymologie wäre wohl ADA- 'beside, along...
von Roman
Fr Jul 17 2015 15:24
Forum: Schriftsysteme
Thema: Quenya-Modi (PE 22)
Antworten: 8
Zugriffe: 12887

Hast du Anhaltspunkte, die diese Interpretation stützen, oder ist es einfach dein Eindruck (wogegen selbstverständlich nichts einzuwenden wäre)? Naja, man sieht immer wieder, dass wenn z.B. ein Lautwechsel bei Tolkien von vornherein mehrere Endvarianten haben kann (etwa a + Umlaut > e, ei, ai oder ...
von Roman
Di Jul 14 2015 23:14
Forum: Schriftsysteme
Thema: Quenya-Modi (PE 22)
Antworten: 8
Zugriffe: 12887

“In Quenya in which a was very frequent, its vowel sign was often omitted altogether.” Das klingt für mich so, dass sich Tolkien nicht entscheiden konnte und sich alle Wege offen hielt, es später auf die eine oder andere Weise auszulegen. quantatenkele “halfway” [...] schade haben wir keine untersc...
von Roman
Di Jul 14 2015 14:10
Forum: Schriftsysteme
Thema: Quenya-Modi (PE 22)
Antworten: 8
Zugriffe: 12887

Dann müsste man nämlich zuerst einmal erörtern, welche Quenya-Schreibung denn im 3. Zeitalter überhaupt üblich ist. Mir scheint, viele gehen davon aus, dass es nur eine Quenya-Schreibung gibt und diese in Namárie repräsentiert ist. Für Sindarin kennt man neben dem HdR noch den Königsbrief, ansonste...
von Roman
So Jul 12 2015 14:57
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Rabensprecher
Antworten: 3
Zugriffe: 4849

Ist zwar etwas spät, aber "Sprecher" ist (mehr oder weniger) als pedir attestiert (siehe hier), *lamon wäre doch irgendwie ein "Züngler".
von Roman
So Jul 12 2015 14:53
Forum: Namen
Thema: Namen zusammensetzen
Antworten: 1
Zugriffe: 6176

Hallo, In Sindarin kommt es bei Zusammensetzungen zu Mutationen und Vokalumlautungen . Außerdem muss man nicht jedes mal -iel anfügen und sollte, wenn möglich, blanke Wortstämme verwenden (siehe hier ). Maitochter --> Lothroniel Ist okay, man kann auch die Umlautung ausführen: *Lothreniel, *Lethreni...
von Roman
So Jul 12 2015 14:40
Forum: Andere Sprachen
Thema: Interessantes aus PE22
Antworten: 4
Zugriffe: 17841

Interessantes aus PE22

- iterativer Aspekt: Wird von Tolkien 'repetitve' genannt und beschreibt, dass eine Handlung wiederholt ausgeführt wird. Den hat wohl jede Sprache in der einen oder anderen Form, das interessante in Quenya ist, dass er anscheinend weitesgehend produktiv ist (90). Zum Vergleich: Im Deutschen gibt es ...
von Roman
So Jul 12 2015 12:20
Forum: Schriftsysteme
Thema: Quenya-Modi (PE 22)
Antworten: 8
Zugriffe: 12887

So, endlich habe ich die PE22 auch bekommen. Durchs Internet geistert noch immer die Behauptung, die Schreibung von Quenya in Tengwar sei einheitlich In welchem Kontext denn? Ich vermute mal, viele wollen einfach so schreiben wie im 3. Zeitalter üblich, die meisten der Modi in PE22 sind aber histori...
von Roman
Mo Jun 01 2015 21:19
Forum: Namen
Thema: Joachim, Bettine, Dorothea, Jonathan
Antworten: 7
Zugriffe: 10197

Eru tritt in Mittelerde nicht in Namen auf, weil es ein gewichtiges Wort ist, welches nur selten gebraucht wird, siehe z.B.: It had been held lawful only for the king of Númenor to call Eru to witness, and then only on the most grave and solemn occasions. (UT:317) Dagegen haben wir Vala in den bele...
von Roman
Fr Mai 08 2015 15:48
Forum: Sprachen der Welt
Thema: Zufälle
Antworten: 119
Zugriffe: 137320

Wortwurzeln im Themenbereich "Schneiden" Aha, nicht schlecht, das werde ich dann als Addendum in die Lautsymbolik -Kollektion aufnehmen. Den Gedanken, dass das ganze lautsymbolisch sein könnte, habe ich sogar schon vor einiger Zeit gehabt, nachdem ich Dothraki rissat 'to cut, slice' gesehen hatte u...