Die Suche ergab 1313 Treffer

von Roman
Mi Apr 04 2007 14:32
Forum: Schriftsysteme
Thema: Tehtar vs. Modus von Beleriand
Antworten: 62
Zugriffe: 74889

Hat das jemand behauptet? Aus dem Kontext von diesem hier: * die breite Mehrheit der Sindarin-Sprecher im 3. Zeitalter Menschen waren und man sich denen anpasst, da die meisten fiktiven Charatere ja im 3. Zeitalter angesiedelt sind folgt implizit, dass diese breite Mehrheit im 3. Zeitalter auch den...
von Roman
Mi Apr 04 2007 13:33
Forum: Schriftsysteme
Thema: Tehtar vs. Modus von Beleriand
Antworten: 62
Zugriffe: 74889

Woher wissen wir eigentlich so genau, dass der Tehtar-Modus im 3. Zeitalter der dominante ist? Im 'Appendix E' beschreibt Tolkien zwar die Modi, doch ich finde keine Angaben über die Häufigkeit oder Verwendung. Zum 'King's Letter' gibt es auch eine Beleriand-Version und die Kalligraphie in RGEO ist ...
von Roman
Di Apr 03 2007 18:56
Forum: Namen
Thema: Rigron - richtige Übersetzung?
Antworten: 24
Zugriffe: 36837

Und noch ein "achtung":
Rion/Rigon --- Stefan auf Sindarin
Rigon ist falsch, es müsste von *rik- kommen. Hier rî + caun anzunehmen, war nur Taurwens Versuch, Rigron zu erklären, aber caun scheint hier in jeder attestierten Bedeutung völlig unnötig zu sein.
von Roman
Di Apr 03 2007 14:54
Forum: Namen
Thema: Rigron - richtige Übersetzung?
Antworten: 24
Zugriffe: 36837

In Ara(d)hir steckt die Vorsilbe ara- = edel und das Nomen hîr = Herr / Meister. => edler Herr Das d ist nicht richtig. Sonst wäre es eine Zusammensetzung aus arad + hîr, was so etwas wie Tagesmeister (von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang) bedeuten würde Ich glaube eher, hier wurde an leniertes dî...
von Roman
Di Apr 03 2007 14:41
Forum: Namen
Thema: Rigron - richtige Übersetzung?
Antworten: 24
Zugriffe: 36837

Was ich nicht ganz verstehe: Ich habe scho bevor ich den Post gemacht habe, nachgesehen und gesehen dass Ri=Krone/Kranz, aber wo kommt das Wortende her, ist das beliebig? Der Stamm des Wortes ist RIG- und häufige Namenssuffixe sind -on, -ron . Also hat vermutlich jemand gedacht, dass rig-ron so erh...
von Roman
Di Apr 03 2007 12:39
Forum: Namen
Thema: Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen
Antworten: 11
Zugriffe: 48999

Beinahe hätte ich den guten Trewin vergessen: Q Voronwe , Ad. Abrazân 'Trewin, Trewyn, Téowine' (= true friend) (SD:252,290,293) Hier hat man wohl die Situation, dass Voronwe 'steadful person' bereits früher existiert hatte und im nachhinein mit Trewin identifiziert wurde. Außerdem habe ich jetzt ei...
von Roman
So Apr 01 2007 18:50
Forum: Verwaltung
Thema: Neue Rechtschreibung
Antworten: 13
Zugriffe: 30075

Jetzt nur noch die gleiche Reform für Sindarin. :pro:
von Roman
Sa Mär 31 2007 16:49
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Der Elbenstein - i edhelharn
Antworten: 136
Zugriffe: 86982

Ja, wie ich auf annant gekommen bin, frage ich micht auch. In meinem Namen steckt aun ja auch drin Híronen. Oder kann es sein, dass es sich um eine alternative Form handelt. Da gibt es ja auch einige. Bsp. gwedh -> gwend (alternativ gwedhant). *Annant als alternative Form wäre allemal denkbar, aber...
von Roman
Sa Mär 31 2007 11:41
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: "Licht" in Sindarin...
Antworten: 20
Zugriffe: 20843

Siehe auch den Silmarillion-Index: kal- (gal-) This root, meaning 'shine', appears in Calacirya, Calaquendi, Tar-Calion; galvorn, Gil-galad, Galadriel [...] alata 'radiance' (Sindarin galad) Können wir uns (zumindest für dieses Forum vielleicht auf eine bestimmte Ausgabe einigen - ich besorge sie mi...
von Roman
Fr Mär 30 2007 23:18
Forum: Verwaltung
Thema: Wünsche und Vorschläge
Antworten: 151
Zugriffe: 173174

Das Ohr wird doch 'reinpassen, nur der Rest nicht. :D
von Roman
Fr Mär 30 2007 18:17
Forum: Namen
Thema: Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen
Antworten: 11
Zugriffe: 48999

Wenn wir schon dabei sind: Arcastar 'Tolkien' (= tollkühn) vielleicht < #arka- 'rushing' ähnlich zu arauka 'swift, rushing' (QL:34) und #-star < STAR- 'stiff'; oder aber ar-cas-tar *'beside-head' und -tar ähnlich zu Telco-ntar (ausführlicher: Lambengolmor #932 und folgende) Und dann kann man natürli...
von Roman
Fr Mär 30 2007 14:01
Forum: Namen
Thema: Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen
Antworten: 11
Zugriffe: 48999

Wäre hier vielleicht auch -gon (von S caun) möglich? Wir (Ithrenwen Very Happy & ich) hatten uns mal wo anders für "Erich/Erik" und "Hendrik/Heinrich" auf S Ergon und S Bargon geeinigt. Laut PM:361-362 hat káno nur in Quenya die Bedeutung "Befehlshaber" (mit Entwicklung "rufen" -> "kommandieren"), ...
von Roman
Fr Mär 30 2007 9:37
Forum: Namen
Thema: Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen
Antworten: 11
Zugriffe: 48999

Turambar 'Sigurðr' von TURU 'am strong' (PE12:95) Den habe ich ja auch schon erwähnt, um sig, sieg mit tur zu identifizieren, aber bisher kam mir seine Erwähnung nicht als direkte Übersetzung vor, es steht nämlich da c[om]p[are] Sigurðr und der Name "Sigurðr" wird im Internet immer nur mit "Siegwar...
von Roman
Do Mär 29 2007 18:23
Forum: Namen
Thema: Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen
Antworten: 11
Zugriffe: 48999

Gedanken zu systematischen Namensübersetzungen

Namensübersetzungen ins Elbische sind ja immer wieder beliebt und auch nicht unbegründet. In seinem Brief an Sam z.B. übersetzt Aragorn dessen Namen und die Namen seiner Kinder und dieser liest sie stolz vor. Auch sonst findet man einige attestierte Übersetzungen. Was ich versuchen würde, ist die Sa...
von Roman
Di Mär 27 2007 16:58
Forum: Verwaltung
Thema: Wünsche und Vorschläge
Antworten: 151
Zugriffe: 173174

Hm.. Abstimmung?
(Ansonsten stürmen die momentan hinter Flo versteckten Avataristen vielleicht die Bastille :wink:)