Search found 12 matches

by Roac
Tue Nov 20 2012 18:58
Forum: Schriftsysteme
Topic: A linn´o laiss
Replies: 3
Views: 7332

Ah, danke - dass das eigentlich ein Diphtong ist, hatte ich glatt übersehen... :D Dann nehme ich in laiss besser esse statt esse nuquerna, oder? Danke für den Hinweis, aber ich bleibe lieber bei der Tethar-Schreibweise - hatte bisher keine Gelegenheit, mich mit dem Beleriand-Modus ernsthaft auseinan...
by Roac
Mon Nov 19 2012 21:22
Forum: Schriftsysteme
Topic: A linn´o laiss
Replies: 3
Views: 7332

A linn´o laiss

"A linn' o laiss, o laiss dhennin"

Diese Zeile aus dem Lied "I nennin" möchte ich gern transkribieren. Wäre das so richtig?

Code: Select all

       
by Roac
Sun Jul 19 2009 21:38
Forum: Sprachen der Welt
Topic: Sprachspiele
Replies: 36
Views: 65065

Situation: Zwei Leute stehen bei Ebbe am Nordseestrand.
Folgender Dialog:

Wat´n dat?

Dat´n Watt.
by Roac
Sun Dec 28 2008 19:23
Forum: Namen
Topic: Hilfe für Transkription - Barbara, Erika, Fleur , Jenny
Replies: 34
Views: 40751

Ich würde eher bei rómen bleiben, da das a ja den letzten Buchstaben des Wortes darstellt. óre nimmt man in den genannten Modi wohl nur für r am Ende des Wortes. Soweit ich weiß, nimmt man óre nicht nur am Ende des Wortes, sondern am Ende einer Silbe, weil es dort im Deutschen in der Regel kaum aus...
by Roac
Mon Dec 01 2008 17:29
Forum: Sprachen der Welt
Topic: Zungenbrecher
Replies: 13
Views: 29239

Ich bin letztens im Englischunterricht über das schöne Wort "bioethicist" gestolpert.

"Physicist" geht ja noch, aber "ethicist" ist schon ein ziemliches Gelispel... :D
by Roac
Thu Nov 27 2008 20:14
Forum: Schriftsysteme
Topic: s und ß/ss
Replies: 2
Views: 5805

s und ß/ss

Wenn ich mich hier so umsehe, fällt mir auf, dass die Tengwar silme und esse anscheinend manchmal verwechselt werden. Zumindest wirkt das auf mich als Laien so... Auch diese Seite über den deutschen Tengwarmodus ( http://www.cinga.ch/langmaking/DTM/dtm.html ) sagt, man solle silme für s nehmen und e...
by Roac
Mon Nov 03 2008 19:24
Forum: Namen
Topic: Überarbeitung Namensliste
Replies: 144
Views: 229352

Hm... so auf die Schnelle nicht direkt. Also, das -nia oder zumindest das -ia muss man erstmal nicht weiter beachten, das ist einfach ein ziemlich lateintypisches Wortende. Für das o wäre dann eine Herleitung von der Form "sto" - "ich stehe" - möglich (wenn auch nicht sehr wahrsc...
by Roac
Mon Nov 03 2008 18:43
Forum: Namen
Topic: Überarbeitung Namensliste
Replies: 144
Views: 229352

ANTON, ANTONIA, ANTONINA - (lat.) Antonius (1) römischer Familienname von unbekannter etruskischer Herkunft; verbreitete aber nicht korrekte Annahme von (griech.) anthos (2) "Blume" Ähm, wenn ich mich da mal einmischen darf... Wir haben in unserem Haushalt so ein uraltes Buch mit Vornamen...
by Roac
Mon Nov 03 2008 17:49
Forum: Namen
Topic: Paula - die Kleine
Replies: 13
Views: 17196

Gut.
Dann nochmal herzlichen Dank an alle, die ihren Senf dazu abgegeben haben :D
by Roac
Mon Nov 03 2008 17:26
Forum: Namen
Topic: Paula - die Kleine
Replies: 13
Views: 17196

Ach ja, und wenn ich jetzt als Beiname "die Wächterin" nehmen wollte, wäre da "Tirniel" (Wächter= tirn) richtig?
Als Beiname :wink:
by Roac
Mon Nov 03 2008 17:01
Forum: Namen
Topic: Paula - die Kleine
Replies: 13
Views: 17196

Danke für die schnellen Antworten! :D Wenn ich den Tip mit dem wilya berücksichtige, würde ich das jetzt also (so gut ich das mit der Tabelle aus den Anhängen hinkriege) in Tengwar so schreiben: Nr. 18 ( malta ), dann ein Punkt auf einem langen Träger, Nr. 24 ( vilya ), Nr. 17 ( númen ) mit einem ´ ...
by Roac
Sun Nov 02 2008 20:08
Forum: Namen
Topic: Paula - die Kleine
Replies: 13
Views: 17196

Paula - die Kleine

So. Ich hätte gerne diesen Namen in Sindarin übersetzt. Da "Paula" sich direkt aus dem Lateinischen übersetzen lässt, war es nicht schwer, zur Bedeutung "die Kleine" zu finden. Für "klein" habe ich gefunden: mîw niben pigen pîn tithen Und nun stellt sich mir die Frage, ...