Die Suche ergab 17 Treffer

von Balangar
Do Aug 14 2014 13:44
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

:| Hab das irgendwo mal gelesen das es wohl ein Ästhetischer Aspekt ist, das die Worte am Ende geschlossen sein sollten. Naja, man sollte sich dann mal etwas mehr und tiefgründiger mit den Tengwar befassen. Aus Fehlern lernt man, ich habe wieder was gelernt :D
von Balangar
Di Aug 12 2014 14:20
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Jop, in dem Fall macht das Sinn.
von Balangar
Di Aug 12 2014 12:28
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Das y ist nur so in vorhandenen Texten überliefert! Verwende das r in y Form in der Wortmitte und das andere um ein Wort zu schließen. Genauso sind auch die s Varianten zu händeln. Mann nimmt die nach rechts geschlossene Variante am Wortende. Die Wörter sind quasi am Ende immer geschlossen, hoffe da...
von Balangar
Di Aug 12 2014 10:14
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Bin zwar jetzt auch nicht Der Experte aber die allgemeine Verdopplung findet meines Wissens nach unter dem konsonant statt. Eine darüber gesetzte Tilde bezeichtet eigentlich einen vorangegangenen Nasallaut wie NT/ND, MP/MB. Kommt aber evtl. Auch wieder auf die jeweiligen schriften an . Möchte mich d...
von Balangar
Sa Aug 09 2014 23:59
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Sindarin Smalltalk
Antworten: 7
Zugriffe: 6620

Hallo! Hab auf der Seite http://www.lotrplaza.com/archives/index.php?Archive=First%20Age&TID=72842 Folgendes gefunden. Losta- "sleep", inf. losto, pr.t. lsota, pa.t. lostanne- (3 sg lostant), fut. lostatha, imp. losto, part. lostol (perfective lestiel), pp. lostannen (pl. lestennin), ger. lostad[/ur...
von Balangar
Sa Aug 09 2014 13:42
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

In einer Tabelle die für Deutsch/englische Texte angepasst wurde findet man esse(aze) in rumgedrehter Form als ß ! :) also nicht offiziell es bleibt eigentlich bei der Schreibweise SS. Sorry, wollte niemanden verwirren.
von Balangar
Fr Aug 08 2014 23:59
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Heiratsantrag
Antworten: 8
Zugriffe: 12124

:( schade, finde es eigentlich ein schönes nachschlagewerk. Naja, kann ja wenigstens das Vokabular teilweise verwenden. Sind zwar schon einige Mutationen drin die sich kaum noch erklären lassen( das is mir schon aufgefallen) aber wenn die Grammatik nix taugt isses ja mist!

:evil:
von Balangar
Fr Aug 08 2014 21:17
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Bedeutet ch
Steh auch grad n bisschen aufm Schlauch aber in zweiter Reihe siehst du die Schreibweise für Großmutter in 3 Ausführungen will ich meinen :)
von Balangar
Fr Aug 08 2014 21:08
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Die Zahl "Null"
Antworten: 12
Zugriffe: 11410

Naja, so gesehen hast du recht aber davon abgesehen, das ein Elb keine null kennt, wird er auch definitiv kein Telefon kennen! Dennoch würde er wahrscheinlich unsere null mit einem Kreis vergleichen. Meine Meinung :D Ich denke da darf man ruhig etwas kreativ sein, wir erforschen ja auch Sprachen und...
von Balangar
Fr Aug 08 2014 20:43
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Heiratsantrag
Antworten: 8
Zugriffe: 12124

Klingt gut! Nehm ich so, auch wenn keine eigene Arbeit mehr drinne steckt! Vielen Dank! Is das Werk von Pesch echt so mies? Mich würde trotzdem noch interessieren wes im Zusammenhang mit gwen + nin richtig gewesen wäre?! Gwen(n)in oder Suffix (en) = gwenen Oder beides ein griff ins Klo? Will ja was ...
von Balangar
Fr Aug 08 2014 18:10
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Mir ging grad noch so durch den Kopf " was für ein strich in der mitte" für ein SS gibt es zwei extra Zeichen! Eines für Wort anfang/mitte und eines um um das Wort zu schließen.
Für das normale s gibt es ebenfalls beide Varianten!
Es gibt sogar ein Zeichen für SZ "ß"
von Balangar
Fr Aug 08 2014 14:54
Forum: Schriftsysteme
Thema: Allgemeine Fragen zu Konsonanten
Antworten: 21
Zugriffe: 26403

Das o stört doch das Doppel s gar nicht! Der Vokal wird doch auf den vorigen konsonanten gesetzt ! Um es einfacher zu sagen, bei Großmutter sitzt das o über dem r. Edit: wobei nach der Schreibweise von Gondor, wo die Worte wie im Englischen oder Deutschen meist auf einen Konsonant enden ist es doch ...
von Balangar
Do Aug 07 2014 21:21
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Die Zahl "Null"
Antworten: 12
Zugriffe: 11410

Naja, es heißt ja immer das man etwas Fantasy in der Sprache mitbringen muss. Man könnte die Null als einen Kreis ansehen und entsprechend mit "rind / ringorn" umschreiben aber ob so Sinn der Sache ist !? Könnte gut sein, das ein Elbe die null auf"m Telefon wählen würde, wenn da Kreis steht :biggrin...
von Balangar
Do Aug 07 2014 20:54
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Heiratsantrag
Antworten: 8
Zugriffe: 12124

Oh danke, eine Anrwort :) ja, versteht ich, aber sitze irgendwie auf heißen Kohlen :biggrin:
Lese mich grad nebenbei noch in Quenya ein. Kommt mir irgendwie einfacher vor! Oder ich bin langsam so verwirrt, das die die Schwierigkeiten nicht erkenne :D
von Balangar
Do Aug 07 2014 17:15
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Thema: Heiratsantrag
Antworten: 8
Zugriffe: 12124

Warum bekommt hier eigentlich jeder ne Antwort nur ich nicht? Hab ich irgendwas falsch gemacht oder will/ kann mir niemand helfen?!
Finde das schon recht unhöflich! :(